Körbersee - Kriegersattel - Spullersee - Zug - Lech


  • 47.5 km

    Distance

  • 1436 m

    Min height

  • 2020 m

    Max height

  • 583 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Am Hochtannbergpass gehts vorbei am Kalbelesee Richtung Körbersee. Der Weg ist für Fahrräder gesperrt, daher besser (vor allem wenn viele Wanderer unterwegs sind) bis zum Hotel Körbersee schieben. Man erspart sich dadurch einige unfreundliche Kommentare (Gönnse nich lesen junger Mann). Vorbei am Hotel kann man entweder rechts Richtung Batzenalpe oder direkt am See entlang fahren. Danach gehts dann an der Auenfeldalpe vorbei bis zum Auenfeldsattel, bei dem man rechts zur Kriegeralpe weiterfährt. Ganz eifrige können an der Kriegeralpe noch den Stich zur Palmenalpe fahren. Nach der Kriegeralpe kommt die erste Abfahrt durch den Zugertobel ehe dann der nächste Anstieg zum Spullersee erfolgt. Um den See rechts herum fährt man dann bis zur Ravensburger Hütte. Dort kann man sich für den nächsten Anstieg bis zum Stierloch stärken. Die mühsam raufgestrampelten Höhenmeter vernichtet man dann innerhalb weniger Minuten bei der Abfahrt nach Zug, Von Zug gehts dann eben auf einem Wanderweg (Achtung, viele Senioren) bis Lech. Von Lech nach Warth muss man leider auf der Bundestrasse bleiben, die recht stark von Motorrädern frequentiert ist. Am letzten Haus in Warth biegt man links von der Haupstrasse auf den alten Salzweg ab und kann sehr schön oberhalb der Strasse wieder bis zum Hochtannbergpass zurückfahren.  


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.66806.html


On Hochtannbergpass go past the Kalbelesee direction Körbersee. The trail is closed to bikes, so better (especially if many hikers travel) until the hotel Körbersee. It saves by some unfriendly comments (Gönnse nich read young man). Past the hotel you can go either right direction Batzenalpe or directly along the lake. After that, we go to the Auenfeldalpe over to Auenfeldsattel in which you continue right to Kriegeralpe. Full zealous can still go to the Kriegeralpe the trick for Palm Alpe. After Kriegeralpe the first exit coming through the Zugertobel before then the next rise to Spullersee done. Around the lake right around then you go to the Ravensburger Cottage. There you can improve for the next rise to Stierloch. The difficulty raufgestrampelten altitude is then destroyed within a few minutes on the descent to train, from train then go up on a hiking trail (Warning, many seniors) to Lech. From Lech to Warth one must unfortunately remain on the federal road, which is quite frequented by motorcycles. At the last house in Warth, turn left from the main road from the old salt route and can be very nice above the road heading back to the Hochtannbergpass.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.66806.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad