Von Gunzesried über die Hörner


  • 21.3 km

    Distance

  • 871 m

    Min height

  • 1559 m

    Max height

  • 688 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Von Gunzesried über die Hörner 20,9 km, 2,00 Std 883 Hm Eine Überquerung der Hörner – Rangiswanger Horn als kurzer Abstecher ohne Rad, Sigiswanger Horn und Ofterschwanger Horn – mit zahllosen herrlichen Blicken auf die Allgäuer Bergwelt. Charakter: Schwere Tour Beschreibung: Die Tour startet in Gunzesried. Gleich zu Beginn auf Wanderweg „Tobelweg“ an der Gunzesrieder Ach entlang bis zum Straßenabzweig ins Ostertal. Fahrtechnisch gleich schwierig mit je nach Fahrkönnen einzelnen Schiebepassagen. Kann auf der Fahrstraße umfahren werden. Auf Teer erst flach, dann extrem steil zur Rangiswanger Alpe und von dort auf Schotter weiterhin extrem steil in den Sattel unterhalb des Rangiswanger Horns. Auf schwierigen Singletrails und einer weitern Schiebestrecke (ca 70 Hm, 10 min) zur Fahnengehrenalpe und auf Teerpiste an der Weltcup-Hütte zum Allgäuer Berghof, weiter auf Schotter an der Blässe vorbei ins Gunzesrieder Tal und auf der Strasse zurück zum Parkplatz. Auch möglich: Nach der Fahnengehrenalpe auf Forstweg links ums Ofterschwanger Horn herum und auf herrlichen Singletrails hinab ins Ostertal und auf Fahrstrasse zurück nach Gunzesried. Alle Angaben ohne Gewähr


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.42836.html


From Gunzesried on the horns of 20.9 & nbsp; km, 2.00 hrs & nbsp; 883 Hm A crossing of the horns & ndash; Rangiswanger horn as a short detour without wheel, Sigiswanger Horn and Horn Ofterschwanger & ndash; with countless wonderful views of the Allgäu mountains. Character: Heavy Tour Description: The tour starts in Gunzesried. At the very beginning to trail & bdquo; Tobelweg & ldquo; at the Gunzesrieder Oh along to road junction to Oster. Driving technique equally difficult with each depending on skill level shift passages. Can be avoided on the driveway. On tar only flat, then extremely steep for Rangiswanger Alpe and from there continue on gravel extremely steep in the saddle below the Rangiswanger horn. In challenging single trails and to a further shift distance (about 70 Hm, 10 min) to the plume Gehrenalpe and on tarmac at the World Cup hut Allgäu Berghof, continue on gravel at the pallor over the Gunzesrieder valley and on the road back to the parking lot. Also possible: After the flags Gehrenalpe on forest left around Ofterschwanger horn mouth and beautiful singletrack down into Oster and driving on road back to Gunzesried. All information without guarantee


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.42836.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad