Von Hafling zur Öttenbacher Alm


  • 32.6 km

    Distance

  • 1281 m

    Min height

  • 1973 m

    Max height

  • 692 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Schöne Forstweg-Runde mit 4 Kilometer langem Down- und Uphilltrail und prächtigen Dolomitenblicken vom Panoramaweg Öttenbacher Alm – Meraner Hütte aus Nach kurzem Einrollen auf Asphalt fahren wir mit vier kurzen Betonrampen hinter zur Leadner Alm (E) und über einen mäßig steilen Forstweg hinauf zur Vöraner Alm (E). Kurz danach biegen wir in eine Wanderautobahn ein und gelangen im Ab und Auf zum Auener Joch, von wo aus wir uns über einen ruppigen und rolligen Karrenweg vorbei an der Auener Alm (E) gen Sarntal hinunter stürzen. Gerade da, wo der gute Forstweg beginnt, biegen wir auf einen Pfad ab und trailen mit nur geringen Steigungen oberhalb des Öttenbacher Tals entlang. Kurz vor Obermarchen erreichen wir die wieder bestens fahrbare Almstraße zur erst 2006 erbauten Öttenbacher Alm (E). Hier und auf dem folgenden Panoramaweg bieten sich prächtige Fernblicke hinüber zum Rittner Horn und weit in Latemar, Rosengarten und Schlern hinein. Knapp unter 2000 m kippt die kaum spürbare Steigung und wir fallen vorbei an Meraner Hütte (E) und einigen Seilbahntouristen – mit kleinen Gegenanstiegen – hinunter nach Falzeben. Gleich hinter der Talstation der Kabinenbahn biegen wir ab, folgen einem zunächst sehr guten Wanderweg bis zum Sinichbach und holpern dann am Bach entlang einen meist üblen Karren- und Reitweg hinunter Richtung Hafling Dorf. Kurz vorm Ziel sind noch brutal steile 70 Höhenmeter wegzudrücken, bevor wir wieder auf Asphalt zum Parkplatz hin ausrollen. Abkürzungen bei den Wegpunkten: L, R         links, rechts G              geradeaus bzw. dem Straßen-/Wegverlauf folgen LG, RG   halblinks, halbrechts +, -           bergauf, bergab X              kreuzen, überqueren S              Straße, Nebenstraße auf Asphalt RW          Radweg, asphaltiert F              Feldweg bzw. Forststraße (Schotterpiste) K              Karrenweg (holprig und/oder rollig, mehrspurig) P              Pfad, Single-Trail WW         Wanderweg, ggf. mit Nummer, Trail .x              Wegpunkt, Nummer x (nicht lückenlos nummeriert) E              Einkehr A              Abzweig nach V              Variante HP, TP    Hochpunkt, Tiefpunkt


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.42830.html


Beautiful forest Round 4 mile stretch down and Uphilltrail and magnificent views of the Dolomites Panorama Alm Öttenbacher & ndash; Merano hut After recently rolling on asphalt we drive with four short concrete ramps behind the Leadner Alm (E) and up a moderately steep forest path to Vöraner Alm (E). Shortly thereafter, we turn into a hiking highway and get in now and on to Auener yoke, from where we have a rough and non-cohesive cart path past the Auener Alm (e) conditions Sarn Valley fall down. Just where the good forest road, we turn to a path and trailen with only slight slopes above the valley along Öttenbacher. Just before we reach the top Marchen again in the best mobile Almstraße for only 2006 built Öttenbacher Alm (E). Here and in the following panorama is magnificent distant views offer over into the Rittner Horn and far in Latemar, Rosengarten and Schlern. Just below 2000 m tilts the barely perceptible slope and we fall past Merano hut (E) and some cable car tourists & ndash; with small ascents & ndash; down to Falzeben. Just beyond the valley station of the cable car we turn, follow a first very good trail to Sinichbach and then bump along the stream usually a bad cart and bridle path down towards the village of Hafling. Just before the target are still brutally steep 70 meter height push away before we roll it out again on asphalt for parking out. Abbreviations used in the waypoints: L, R & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; left, right G & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; straight and the road / Route follow LG, RG & nbsp; & nbsp; half left, half right +, - & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; uphill, downhill X & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; intersect, cross S & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Secondary road on asphalt RW & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Bike path, paved F & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Dirt road or forest road (gravel road) K & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Cart track (bumpy and / or wheeled trolley, multi-track) P & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Path, single trail WW & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Trail, possibly with the number, Trail .x & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Waypoint number x (not consistently numbered) E & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Refreshments A & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Branch to V & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; Variant HP, TP & nbsp; & nbsp; & nbsp; High point, low point


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.42830.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad