Rotwandumrundung


  • 37.8 km

    Distance

  • 753 m

    Min height

  • 1160 m

    Max height

  • 407 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Landschaft und Fahrspaß perfekt. Von Fischbachau genussvolles Einradeln entlang der Leitzach bis nach Bayrischzell, dann durchs Kloo-Aschertal über den Elendsattel ins Valepptal. Von dort über den Spitzingsee zurück ins Leitzachtal. Am Anfang kaum Steigung geh's entlang der Leitzach bis nach Bayrischzell. Von dort weiter ein Stück ins Ursprungtal bis zum Zipflwirt. Von da ins Kloo-Ascher Tal mit etwas stärkerer Steigung bis zum Elend-Sattel. Dann zügig bergab in Richtung Valepptal. Achtung: Nach der Abfahrt vom Elendsattel kommt man an ein Wegedreieck. Die ausgeschilderte Route führt links auf Forstwegen zum Forsthaus Valepp, der Pfad geradeaus führt auf einem Gras-/Schotterweg auf kurzem Weg durch den Todtendgraben ins Valepptal. Derzeit (August 2009) ist dieser Pfad durch Bergrutsche an einigen Stellen selbst zu Fuß schwer passierbar, allerdings hat er schöne trialartige Passagen - nicht, dass der Name "Todtendgraben" zum Programm wird ;-). Wer sicher und im gleichen Schwierigkeitsgrad weiterfahren will, nimmt die Strecke über's Forsthaus Valepp. Vom Forsthaus wieder mäßig bergauf zum Spitzingsee. Von dort Richtung Neuhaus hat man die Wahl zwischen der asphaltierten Spitzingseestraße und der anfangs durch eine Wiese und nachher genussvoll über Forstwege führenden alten Spitzingseestraße. Von Neuhaus folgt man wieder der Leitzach bis zum Startpunkt. Wer günstig und schön übernachten will, kann in Fischbachau auf den schön am Wolfsee gelgenen Campingplatz. Tourencharakter: Insgesamt ohne technische Schwierigkeiten. Lediglich die Abfahrt nach dem Elendsattel ist steil und auf Schotter, aber gut beherrschbar. Trialpassage ins Valepptal: Kurz nach der Abfahrt vom Elendsattel kann man die Trialabfahrt durch denTodtendgraben wählen. Das Gelände ist steil und die Abfrahrt stellenweise "tricky". Achtung: durch Bergrutsche hat diese Passage jetzt mehrere Tragestrecken, die auch zu Fuß nicht ohne sind. Alternativ den Forststraßen über Forsthaus Valepp folgen.     Trialpassage statt Spitzingseestraße: Hinter dem Spitzingsattel auf Trialabfahrt, die dann in die alte Spitzingseestraße mündet, steil bergab nach Neuhaus oder alternativ auch steil, aber asphaltiert der Spitingseestraße nach Neuhaus folgen.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.41621.html


Landscape and driving pleasure perfectly. From Fischbachau enjoyable Einradeln along the Leitzach up to Bayrischzell, then through Kloo-Aschertal about the misery saddle into Valepptal. From there over the Spitzingsee back to Leitzachtal. At the beginning hardly pitch go's along the Leitzach up to Bayrischzell. From there, a little further into Ursprungtal to Zipflwirt. From there the Kloo-Ash Valley with slightly stronger gradient to squalor-saddle. Then swiftly downhill towards Valepptal. Note: After the departure from the misery saddle to get a way triangle. The signposted route left on forest roads to the forest house Valepp, the path straight ahead leads to a grass / gravel over a short path through the Todtendgraben into Valepptal. Currently (August 2009), this path by landslides in some places impassable even on foot, but he has nice trial-like passages - not that the name of & quot; Todtendgraben & quot; becomes the program;-). Who wants to be sure and continue the same level of difficulty, taking the route through forest's house Valepp. The forest house again moderately uphill to Spitzingsee. From there Neuhaus direction you have the choice between the asphalt and the Spitzingseestraße initially leading through a meadow and afterwards enjoyable on old forest roads Spitzingseestraße. From Neuhaus follow again the Leitzach to the starting point. Who wants to stay low and beautiful, can in Fischbachau on the beautifully on Wolfsee gelgenen campsite. Type of tour: Overall, without any technical difficulties. Only the descent to the misery saddle is steep and gravel, but well controlled. Trial passage into Valepptal: Shortly after departure from the misery saddle you can select the departure Trial by denTodtendgraben. The terrain is steep and the Abfrahrt places & quot; tricky & quot ;. Note: by landslides has this passage now carrying several routes that are not without even walking. Alternatively, follow the logging roads on forest house Valepp. & Nbsp; & Nbsp; Trial passage instead Spitzingseestraße: Behind the Spitzingsattel on trial run, which then leads into the old Spitzingseestraße, steeply downhill to Neuhaus or alternatively steep, but paved the Spitingseestraße to Neuhaus follow.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.41621.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad