Erfrischungstour - Kalte Pastritz


  • 33.9 km

    Distance

  • 465 m

    Min height

  • 1020 m

    Max height

  • 554 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Die Tour führt zunächst entlang des Grabitzer Bachs zum Gibacht weiter zum Cerchov, hinunter in die Nähe von Fichtenbach und wieder zurück zum Wasserwerk. Ausgangspunkt der Tour ist das Wasserwerk Furth im Wald. Von hier folgt man ca. 150 m der Straße nach Voithenberghütte und biegt dann links in einen Feldweg ein. Man überquert die "Panoramastraße" zwischen Furth und Waldmünchen und folgt dann einige Zeit dem Verlauf des Grabitzer Bachs, bis man ihn auf einem steilen Weg nach links verlässt. Es geht weiter über Forstwege, die auf kurzen Abschnitten durch Forstarbeiten recht "zerfahren" sein können - das fordert ein bisschen die Fahrtechnik. Schließlich gelangt man auf einen guten Schotterweg, der dann wieder auf der Panoramastraße mündet, der man etwa 750 m folgen, bis man wieder rechts in den Wald einbiegt. Nun gehts auf Schotter- und Waldwegen wieter Richtung Gibacht. Kurz vor dem Berggasthof biegt man in einer scharfen Rechtskurve nach Norden ab. Auf zumeist gut geschotterten Wegen geht es nun in Richtung Waldmünchen. Während der Weg leicht bergab führt kommt man zu einem scharfen Rechtsabzweig, von wo aus es zum Cerchov hinaufgeht. Man passiert den Grenzübergang Lehmgrubenweg und gelangt auf eine Forststraße, die zum Teil geteert und zum Teil mit Paltten belegt ist. Dieser Straße folgt man bis zum Gipfel. Vom Gipfel geht es entlang des blau markierten Wanderwegs wieder bis zu einer Teerstraße. Die Abfahrt ist technisch nicht ganz einfach, aber sehr reizvoll. Im weiteren Verlauf führt die Tour über Forst- und Waldwege bis kurz vor Fichtenbach. Hier biegt man links vom Hauptweg ab und gelangt über teils wunderschöne Singletrails bis zur kalten Pastritz. Der Bach ist hier nicht sehr tief und kann durch die Furth sehr gut mit dem Rad gequert werden. Sollte man dabei doch nasse Füße bekommen, ist das nicht so tragisch. Das Ende der Tour ist nach ca. 10 min erreicht.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.41590.html


The tour leads along the Grabitzer Bach to Gibacht continue to Cerchov down in the vicinity of Spruce creek and back to the water plant. Starting point of the tour is the waterworks Furth im Wald. From here you follow for about 150 m the road to Voithenberg hut and then turn left into a dirt road. Cross the & quot; scenic road & quot; between Furth and forest Munich and then follows the course of some time Grabitzer Bach until you leave him on a steep path to the left. Continue along forest paths on short sections through forest work right & quot; disjointed & quot; can be - that calls for a bit of driving technique. Finally you get to a good gravel road, which then opens again on the panoramic road which you follow about 750 m until you einbiegt right back into the forest. Now go on gravel and forest roads wieter direction Gibacht. Shortly before the mountain inn, turn in a sharp right turn to the north. Now on mostly good gravel paths it goes into the woods Munich. While the trail leads downhill to get to a sharp right turn, from where it goes up to Cerchov. You pass the border crossing Lehmgrubenweg and reaches a forest road that is paved in part and partly covered with Paltten. Follow this road to the summit. From the summit, along the blue marked trail back to a paved road. The descent is technically not easy, but very sexy. In the course of the tour on forestry and forest paths lead until shortly before Fichtenbach. Here you turn left from the main road and passes through some beautiful singletrack to the cold Past Ritz. The creek here is not very deep and can be crossed by the ford very well with the bike. Should there but get your feet wet, this is not so tragic. The end of the tour is reached after about 10 min.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.41590.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad