Königskogl Zetz


  • 29.6 km

    Distance

  • 480 m

    Min height

  • 1252 m

    Max height

  • 772 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Ausgangspunkt ist Steg. Von hier der Straße folgend bis zur ersten Brücke, die den Fluss überquert. Dann den Wanderweg hoch bis nach Rossegg. Beim Bauernhaus aufpassen den steileren Weg nehmen ;-). In Rossegg zweigt dann kurz nach der Kreuzung der Wanderweg ab, welcher Richtung Königskogel führt. Leider sind zwischen durch kurze Asphaltpassagen. Beim Königskogl sieht man das wir dort eine Schleife gefahren sind. Wir wollte nämlich über dem Güterweg fahren und so den Kogl nordseitig umfahren. Sind uns dann aber über den Gipfel verfahren. ( war nicht mein Fehler, mir glaubt man ja nix , das musste jetzt sein ;-) .Jedoch wars den Fehler wert, da nach den Gipfel ein schöner Trail runter zum Offner Kreuz folgt. Leider mit einen Patschen, aber nix gröberes passiert. Nach der Brandlucken gehts dann den Kamm entlang wieder retour. Teilweise bewegt man sich auch auf der Alpentour. Im Bereich der Zetz läuft neben den Wanderweg ( Kamm) auch eine Forststrasse, welche man benützen "kann".  Kurz vor der Hohen Zetz geht dann ein Trail runter, vor der Rauchkuchl trifft man wieder auf Asphalt. Dies wäre auch ein Einkehr Tipp. Der Wirt fährt auch MTB und kennt sich in der Gegend gut aus. Nach der Stärkung gehts den Rest des Weges nach Steg. Bei den Trails aufpassen der letzte hat Hans eine geprellte Rippe beschwert.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.41462.html


The starting point is bridge. From here follow the road to the first bridge that crosses the river. Then the hiking trail high up after Rossegg. When farmhouse careful take the steeper route;-). In Rossegg then branches off shortly after the crossing from the path which leads towards Königskogel. Unfortunately, in between short asphalt sections. When Königskogl you see that we are driven there a loop. We wanted to go on the road into the fact and so avoid the Kogl north side. Are us but then moved over the top. (It was not my fault, I believed so nothing that had to be now;-) .However was worth the error because after the summit a nice trail down follows the Offner cross. Unfortunately, with a slippers, but nothing happened coarser. After Brandlucken then goes along the ridge back again. Mostly you move on the Alps Tour. In the area of ??Zetz a forest road, which you use & quot runs alongside the trail (comb); may & quot;. & Nbsp; Shortly before the High Zetz then go down a trail, before Rauchkuchl you meet again on asphalt. This would also be a Culinary recommendation. The host also runs MTB and knowledgeable about the area. After lunch the rest of the way we go to web. The trails take care of the last Hans complained a bruised rib.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.41462.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad