Val Mora


  • 65.9 km

    Distance

  • 1213 m

    Min height

  • 2269 m

    Max height

  • 1055 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Route: Taufers – Valcava – Val Vau – Val Mora – (Passo di Fraéle) – Alpe del Gallo – Buffalora – Ofenpass – Taufers  Eine wahre Genusstour für alle Mountainbiker/innen - technisch und landschaftlich abwechslungsreich und unbegrenzt ausbaubar. Lange wunderbare Trails durch fantastische Landschaften runden den positiven Gesamteindruck ab. Von Taufers auf der Hauptstraße Richtung Ofenpass. Nach Valchava links abbiegen und gemütlich immer der ausgeschilderten Fahrradroute entlang hoch bis HM 2230. Eine kürzere, aber steilere Variante ist ein Forst- und Wanderweg, auf den man vor Valcava (vor der Brücke über den Val Vau) links abbiegt. Auf HM 1780 mündet dieser Weg wieder in die klassische Route. Jetzt beginnt eine herrliche Abfahrt durch Val Mora. Der Forstweg geht sanft in einen langen Trail über, der alles bietet: so abwechslungsreich wie die Landschaft, von sanften Wieseengelände, Wald, Schwemmland und steilen Schotterhängen. Vor den Passo Di Fraéle verlassen wir die Bike - Route und biegen rechts ab Richtung Alpe Gallo (Wegweiser), überqueren das Geröllfeld des Aqua Del Gallo, gelangen nach einem Trail durch den Wald bei einem Ferienhaus wieder auf die Bike – Route, folgen dem Güterweg, der bald in einen abwechslungsreichen Trail übergeht, bis zum Lago Di Livigno und fahren an den steilen Geröllhalden ca. 50 HM parallel zur Uferlinie entlang, bis der Pfad rechts nach oben folgt. In den ersten Kehren muss das Bike geschoben werden, danach führt der Pfad gleichmäßig steil, aber gut fahrbar in vielen Kehren bis zur Alpe Del Gallo. Noch einige anstrengende Höhenmeter müssen bis zum Pass überwunden werden, bis wir auf einen Forstweg treffen, dem wir links folgen und über die Alp Buffalora bis zur Hauptstraße abfahren. Auf der Straße geht es weiter über den Ofenpass (Pass Dal Fuorn) zum Ausgangspunkt Taufers.


Route: Tures & ndash; Valcava & ndash; Val Vau & ndash; Val Mora & ndash; (Passo di Fraéle) & ndash; Alpe del Gallo & ndash; Buffalora & ndash; Ofen Pass & ndash; Tures & nbsp; A true pleasure tour for all mountain bikers / inside & nbsp; - technically and scenically varied & nbsp; unlimited and expandable. Long wonderful trails through fantastic landscapes round out the total picture. From Tures on the main road towards the Ofen Pass. Turn left after Valchava and cozy always of signposted cycle route along high to HM 2230 A shorter but steeper variant is a forest and trail, on the one (before the bridge over the Val Vau) before turning left Valcava. HM 1780 On this path rejoins the classic route. Now begins a delightful departure by Val Mora. The forest path goes gently into a long trail that offers everything: as varied as the landscape of rolling meadow terrain, forest, alluvial & nbsp; gravel and steep slopes. Before the Passo Di Fraéle we leave the bike - route and turn right towards Alpe Gallo (sign), cross the scree of Aqua Del Gallo, reach a trail through the woods at a holiday house back on the bike & ndash; Route, follow the road, which passes soon in a fun-filled trail to Lago di Livigno and drive on the steep scree slopes approximately 50 HM parallel to the shoreline along until the path follows right up. In the first sweep, the bike has to be moved, then the path leads equally steep, but rideable in many bends to Alpe Del Gallo. Still some strenuous altitude must be overcome to pass until we meet a forest, which we follow to the left and exit on the Alp Buffalora to the main road. On the road it goes over the Ofen Pass (Pass Dal Fuorn) to the starting point Tures.

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad