Podlanig - Wodmaier - Untere / Obere Wolayeralm - Wolayersee Haus


  • 31.2 km

    Distance

  • 805 m

    Min height

  • 1964 m

    Max height

  • 1159 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Diese Tour wird (aus mir unbekannten Gründen) auf der Website vom Bezirk Hermagor als offizielle Mountainbike Strecke ausgewiesen ;-) Beim Start sind zwei Varianten mögliche: von Birnbaum aus über Nostra von Podlanig aus über Wodmaier Hier wurde letzteres gewählt, der Start erfolgte bei der Gailbrücke im Talboden. Zunächst geht es rauf zum Wodmaier und dann recht eben, teilweise sogar leicht abwärts in Richtung Untere Wolayeralm. Dort angekommen, beginnt der arbarmungslose Anstieg zur oberen Wolayeralm, vorbei am Hilden-Wasserfall. Erbarmungslos, da: Die Strecke ist teilweilse extrem steil (bis über 20%) in Serpentinen entlang der Felswand gezwängt Das Wegmaterial ist lose, der komplette Weg ist in Bewegung Teilweise besteht der Weg nur aus Stufen und größere Felsen welche mit dem MTB (von mir) aufwärt nicht bezwungen werden können Auf der oberen Wolayeralm (wandernd) angekommen, wird's kurz mal flacher. Die 'fahrbare' Passage währt aber nicht lange. Gleich wird der Weg nochmals steiler und gleicht manchmal viellmehr einem Bachbett als einem Weg. Am Wolayer See angekommen kann man sich an dem mächtigen Anblick vom Massiv der Hohen Warte und der weitereren umliegenden Berge bzw. durch eine Jause in der bewirtschafteten Hütte erholen. Ich hätte ja geschätzt, dass dieser Weg selbst mit einem Traktor nur sehr schwer zu befahren ist. Der Hüttenwirt hat mich jedoch etwas Besseres gelehrt: Vor dem Wolaysersee Haus stand sein anscheinend sehr geländetauglicher Wagen geparkt :-) Mangels alternativen rumpelt man über den selben Weg wieder runter in's Tal und sieht dabei in die erstaunten Gesichter der entgegenkommenden Wanderer.   Aufgrund der steilen Felswände gibt's ein paar Ausreiser im GPS-Track.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.40938.html


This tour is reported (reasons unknown to me) on the website of the district Hermagor as official mountain bike trail;-) At the start are two variants possible: Birnbaum from over Nostra of Podlanig from over Wodmaier Here latter was chosen, the launch took place at the Gailbrücke the valley floor. First, it goes up to Wodmaier and then quite simply, sometimes even slightly down towards Lower Wolayeralm. Once there, the arbarmungslose rise to the top Wolayeralm, Hilden past the waterfall begins. Unforgiven, as The route is teilweilse extremely steep (up to about 20%) forced into serpentine along the rock wall The Wegmaterial is loose, the entire route is in motion is sometimes a way only from stages and larger rocks which with the MTB (from me ) aufwärt can not be defeated Once on the upper Wolayeralm (hiking), it gets short times flatter. But the 'mobile' passage does not last long. Equal to the path is again steeper and sometimes resembles viellmehr a creek bed than a road. Can arrived at Wolayer lake you can relax at the sight of the mighty massif of Hohenwarte and weitereren surrounding mountains or by a snack in the managed hut. I would have appreciated that this approach is very difficult to drive even with a tractor. The landlord has taught me something better: Before Wolaysersee house be appear very rough terrain car was parked:-) alternative to lack rumbles over the same route back down in the valley's and looks into the astonished faces of the oncoming hikers. & Nbsp; Due to the steep rock walls there's a couple of Breakaway in GPS track.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.40938.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad