Grafenau Um den Frauenberg nach Neudorf


  • 24.2 km

    Distance

  • 438 m

    Min height

  • 750 m

    Max height

  • 311 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Los gehts am Volksfestplatz in Grafenau. Hier sind genug Parkmöglichkeiten vorhanden. Nach einem kleinen Abstecher durch den Ort geht es über einen steilen und bei Regen schwierigen kurzen Trail steil bergauf in Richtung der Kapelle zum Brudersbrunn und unterhalb des Aussichtssteines auf Waldwegen wieder hinunter nach Elsenthal. Achtung bei Schlechtwetter: Oft große Schlammpfützen und umgestürzte Bäume. Nach einem knackigen Aufstieg geht es am Pandurensteig entlang nach Schlageröd und durch eine Schotterauffahrt nach Liebersberg. Wem es jetzt schon reicht, kann auf der Straße nach Grafenau abkürzen. Für alle anderen geht es einen Waldweg steil hinauf und hinunter nach Moosham bis nach Grattersdorf. Hat man erst mal den Aufstieg hinter dem Dorf (Asphalt) hinter sich, so ist das gröbste geschafft. Nach ein paar Kilometer Wiesenwegen (hier kommt man auch am Modellflugplatz Hohenau vorbei) ist kurz vor der Kleblmühle nochmal Konzentration für einen Wurzeltrail angesagt (Vorsicht bei Nässe). Zurück geht es auf dem Wanderweg mit Schotter bis zum Ausgangspunkt! Im Großen und Ganzen eine durchaus schweißtreibende Tour im Hochsommer. Die Technikfertigkeiten sollten bei Schlechtwetter nicht unterschätzt werden!


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39979.html


Performances begin on Volksfestplatz in Grafenau. Here enough parking available. After a short detour through the town it goes steeply up a steep and difficult in rainy short trail uphill towards the chapel brother Brunn and below the stone views on forest trails back down to Elsenthal. Caution in case of bad weather: Often large puddles of mud and fallen trees. After a crisp Ascension is the Pandur trail along after Schlageröd and by a gravel road after Dear mountain. Who it now suffices to shorten the road to Grafenau. For everyone else it is a steep forest path and down to Moosham until after Grattersdorf. One has only times the rise behind the village (asphalt) behind him, so the coarsest is managed. After a few kilometers meadow paths (here it comes at the flying field Hohenau ago) is nearing again Kleblmühle concentration for a root Trail announced (Caution when wet). Then it's back on the trail with gravel to the point! On the whole a quite strenuous tour in mid-summer. The technology skills should not be underestimated in case of bad weather!


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39979.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad