Grafendorf - Lenzhof - Wieserberg - Knaller - Jauken Alm - Römersteig - Plone...


  • 23.3 km

    Distance

  • 692 m

    Min height

  • 2037 m

    Max height

  • 1344 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Hier wurde eine alternative Auffahrt auf die Jauken Alm gewählt: Zunächst geht es von Grafendorf aus auf den Lenzhof und dann dort über den Wieser Graben rüber zum Wieserberg. Vom Wieserberg aus geht's über den recht steilen (bis 15%) und steinigen Weg durch den Heugraben in Richtung Knaller. Dort angegekommen kann man entweder ein paar Höhenmeter verschenkenken und zum Goldberg abfahren oder über den recht schlecht befahrbaren Steig direkt rüber zum Jauken Alm Weg fahren. Anschließend geht's hoch über den altbekannten Almweg auf die Jauken Alm. Nach einer Stärkung in der bewirtschafteten Hütte hat man wieder ausreichend Kraft für die 100HM Tragepassage, den Römersteig rauf in Richtung Westen. Ist der Anstieg absolviert, kann man den Römersteig eben bis leicht abschüssig entlang der Jauken fahren :-) Am Ende der Jauken angekommen (Unterstand und namenloses Kreuz) gibt's die Möglichkeit recht steil entlang von Route 229 oder etwas weitläufiger über die Steiner Alm abzufahren. Die Abfahrt endet zunächst auf dem Plateau der Ploner bzw. Dellacher Alm. Von hier kann man z.B. wie in Tour #37558 über den Single Trail nach Kötschach abfahren. Dies blieb mir leider aufgrund von einem Reifenschaden (Mantel und Schlauch kaputt) verwehrt. Ich bin bei einem Pensionistenausflug auf der Ploner Alm "gestrandet".


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39746.html


Here is an alternative entrance was chosen on the Jauken Alm: First, it comes from Graf village on the Lenzhof and then there across the moat Wieser Wieser over to the mountain. From Wiesersberg of it's over the rather steep (up 15%) and rocky road through the Heugraben towards blast. Once there, you can either come verschenkenken a few meters and go to Goldberg or drive over pretty bad navigable climb directly over to Jauken Alm way. Then ride high above the well-known mountain path on the Jauken Alm. According to a strengthening in the managed hut there is again sufficient force for the 100HM carrying passage, the Römersteig up in the west. Is the increase in completed, the Römersteig you can just drive up a slight slope along the Jauken:-) Arriving at the end of the Jauken (Shelter and nameless Cross), there's the possibility of quite steep along Route 229 or more spacious abzufahren on the Steiner Alm. The descent ends at the first plateau of the Ploner or Dellacher Alm. From here you can eg leave as in Tour # 37558 on the single trail to Kötschach. This was unfortunately denied me due to a puncture (broken shell and tube). I'm at a pensioners outing on the Ploner Alm & quot; stranded & quot ;.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39746.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad