Karwendeltour Leo & Steve


  • 67.2 km

    Distance

  • 565 m

    Min height

  • 1947 m

    Max height

  • 1381 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Von Innsbruck mit dem Zug nach Scharnitz. Zuerst geht es (zum Aufwärmen) einige Kilometer durch ein schönes Tal nur ganz leicht bergauf. Entlang des Karwendelbachs. Dann wird es steiler, aber immer noch auf einer schönen Forststraße. Bis zum Karwendelhaus ist alles sehr gut fahrbar. Es lohnt sich in den Kehren ein kurzer Stopp mit einem Rückblick in´s Karwendeltal. Und dann weiter auf das Karwendelhaus. Super Panorama. Leider hatte das Karwendelhaus schon geschlossen. Es gibt aber die Möglichkeit eines Winterlagers. Sieht alles sehr schön und relativ neu aus. Vom Karwendelhaus eine schöne Abfahrt in die Eng. Dort kann man auf der Terasse eine "Kohlenhydrate Pause" (leckere Nudeln) einlegen!  In der Eng kann man sich entscheiden, ob man weiter zum Achensee fährt, oder Richtung Inntal. Wir haben die Strecke Richtung Inntal gewählt. Ein sehr langer und steiler Aufstieg (schieben, schieben, schieben) auf das Lamsenjoch. Der Untergurnd und die Steigung sind kaum zu fahren. Also bleibt nur schieben und tragen. Vom Lamsenjoch weiter auf die Lamsenhütte. Technisch sehr schwierig. (Vorsicht Absturzgefahr) Dann eine technisch anspruchsvolle Abfahrt auf sehr steinigem Untergund. Gute Bremsen sind die Voraussetzung - sonst heißt es schieben ..... Es ist empfehlenswert, vor der Karwendeltour ein paar Trainingseinheiten zu absolvieren., da die Strecke technisch und Konditionell SEHR anspruchsvoll ist. Auch ausreichend Wasser sollte mitgenommen werden (besonders wenn die Hütten noch/schon geschlossen haben) Man ist zeitweise in wirklich hochalpinem Gelände, und sollte sich darum auch ein paar warme Sachen mitnehmen. Ein Wetterumschwung im Gebirge kann schnell passieren, und dann geht das Thermometer schon mal weit runter bis hin zum Schneefall. Manchmal haben wir auf Gämsen hinuntergeschaut - anstatt rauf :-)   §2 Haftung Das Verwenden der auf GPS-Tour.info angeführten Touren erfolgt auf eigene Gefahr. GPS-Tour.info sowie die Autoren der einzelnen Touren schließen jegliche Haftung für durch Verwendung unseres Angebots entstandene Schäden, aus. Durch den internationalen Charakter unseres Angebots ist es uns nicht möglich jede einzelne Tour inhaltlich zu kontrollieren! Die Bewertung der Tour (Spaßfaktor, Landschaft, Kondition und Technik) stellt nur eine subjektive Einschätzung des Tourautors dar und kann von uns nicht überprüft werden.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39515.html


From Innsbruck by train to Scharnitz. First it goes (to warm up) a few miles through a beautiful valley only slightly uphill. Along the Karwendel Bach. Then it gets steeper, but still. Along a beautiful forest road Until Karwendelhaus everything is very good mobile. It's worth it in the bends a short stop with a look back in & acute s Karwendeltal. And then on the Karwendelhaus. Super Panorama. Unfortunately, the Karwendelhaus had already closed. There is however the possibility of a winter camp. Everything looks very nice and relatively new. From Karwendelhaus a nice run in the Eng. There you can on the terrace of a & quot; carbohydrates break & quot; (Delicious noodles) & nbsp; insert & nbsp!; In the Eng one can decide whether you continue to Achensee, or direction of the Inn Valley. We have chosen the route towards the Inn valley. & Nbsp; A very long and steep climb (push, push, push) on the Lamsenjoch. The Untergurnd and the slope are hard to drive. So remains only push and carry. From Lamsenjoch continue to Lamsenhütte. Technically very difficult. (Caution danger of falling) Then a technically challenging descent on very stony under underneath. Good brakes are essential - otherwise you will push ..... It is advisable to do a few workouts before Karwendeltour because the track is technically and Conditionally VERY demanding.. Also, sufficient water should be taken (especially if the cabins do not have / already closed) It is time, in really high alpine terrain, and should therefore also bring some warm clothes. A change in the weather in the mountains can happen quickly, and then the thermometer is ever far down through the snow. Sometimes we looked down on chamois - rather than up:-) & nbsp; & Sect; 2 Liability The use of the listed on GPS-Tour.info tours at your own risk. GPS-Tour.info and the authors of the individual tours disclaim any liability for damage caused by use of our services damages from. Due to the international nature of our offering, it is not possible for us to control every tour content! The evaluation of the tour (fun factor, landscape, fitness and technique) only represents a subjective assessment of the Tour author and can not be verified by us.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39515.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad