DT20 Heidelberg – Odenwald – Neckarrunde


  • 67 km

    Distance

  • 90 m

    Min height

  • 548 m

    Max height

  • 457 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Zuerst am Neckar entlang bis Heidelberg, Schlossbesichtigung, Königstuhl, Eindrücke vom Odenwald und vom Neckartal. Beginn der abwechslungsreichen Runde in Neckargemünd, Pfluggasse 7, Tel. 06223 71298, Frau Ilse Maier, günstiges Doppelzimmer mitten in der Stadt. Zuerst im Wald, dann an der Straße entlang bis Heidelberg und Auffahrt zum Schloß. Wir besichtigten frühmorgens vor dem großen Andrang das Schloß und das Apothekenmuseum. Dann Weiterfahrt zuerst auf der Teerstraße, dann einem Weg folgend zum Königstuhl. Wir erhofften uns von dort eine bessere Sicht, die der Aussichtsturm 2 auch nur bedingt bot. Abfahrt auf anderem Weg (sicher sind hier viele Singletrails möglich) ins Stadtgewühl, das wir schnell wieder in Richtung Norden Richtung Dossenheim verließen. Durch Weingärten ins malerische Schriesheim und nun 4 km auf der L 536 entlang in den Odenwald. Auf Forststraße nach Wilhelmsfeld. Es gelang uns, fast ausschließlich auf Waldwegen, Nebenstraßen und zum Schluß auf einem Radweg den Neckar zu erreichen. In Neckarsteinach geht’s über die Schleuse ans andere Ufer und flach zum Dilsberg rauf. Der Weg zum Brunnenstollen war nach einer Treppe gut zu befahren, bis es zügig nach Neckargemünd zurückging. Die Tour wäre auch mit einem Trekkingrad mit der entsprechenden Übersetzung fahrbar. Anmerkung zu meinen Einträgen DT (Deutschlandtour) 01 bis DT 21: Wir wollten Deutschland kennenlernen und nahmen uns im Juni 2009 4 Wochen Zeit. Fahrt mit Auto (insgesamt 3500 km) zu den Ausgangspunkten und von dort in der Regel mit dem Fahrrad Rundtouren. Weg: Sächsische Schweiz mit Dresden und Meissen, Spreewald, Berlin/Potsdam, Mecklenb. Seenplatte, Stralsund/Rügen, Raum Bremen, Münsterland mit Ruhrpott, Eifel, Neckar/Odenwald. Die Tourenvorschläge wurden verschiedenen Reiseführern entnommen, selbst anhand Kartenmaterial und Infos bei den Fremdenverkehrsämtern ausgearbeitet und z.T. auch bei gps-tour.info entdeckt. Sie wurden aber immer so kombiniert und erweitert, dass neue, zumeist längere Touren entstanden sind. Sollte jemand den einen oder anderen Weg als den seinen erkennen: nicht böse sein! Man sollte alle Tourenvorschläge in der Gesamtheit sehen. Ich habe mich bemüht, nicht einfach vorhandenen Tourenvorschlägen nachzufahren. Auch habe ich versucht, die Eindrücke immer mit dem Fotoapparat festzuhalten.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39254.html


First, along the Neckar to Heidelberg, castle tour, king chair, impressions of the Odenwald and the Neckar valley. Beginning of the varied round in Neckargemuend, Pfluggasse 7, Tel. 06223 71298 Ilse Maier, cheap double room in the middle of the city. First, in the forest, then along the road to Heidelberg and driveway to the castle. We visited early in the morning before the big rush the castle and the Pharmacy Museum. Then continue on the first paved road, then follow a path to the king chair. We were hoping for a better view from there, which offered the prospect Storm 2 also limited. Departure in other ways (certainly many single trails are possible here) to the city bustle, we Dossenheim direction quickly left again heading north. Through vineyards to the picturesque Schriesheim and now 4 km on the L 536 along the Odenwald. On forest road to Wilhelm field. We managed almost exclusively on forest roads, secondary roads, and finally on a bike path the Neckar reach. In Neckarsteinach goes & rsquo s on the lock to the other side and lay flat to Dilsberg up. The way to the water supply tunnel was easy to drive by a staircase until it quickly went back to Neckargemuend. The tour would be mobile with a trekking bike with the corresponding translation. Comment on my entries DT (Germany Tour) 01 to 21 DT: We wanted to get to know Germany and took us in June 2009, four weeks time. Ride on car (3,500 miles) to the starting points and from there usually by bike round trips. Way: Saxon Switzerland with Dresden and Meissen, Spreewald, Berlin / Potsdam, Mecklenb. Lakeland, Stralsund / Rügen, the Bremen, Münster country Ruhr area, Eifel, Neckar / Odenwald. The Tour suggestions were taken from various guidebooks, even elaborated based maps and information at the tourist offices and some detected even by gps-tour.info. But they were always combined and extended to cover new, mostly longer trips incurred. Somebody should tell the one or other way than his: do not be angry! You should see all tour proposals in their entirety. I have tried to reproduce long not simply existing tour suggestions. Also, I tried to always retain the impressions with the camera.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39254.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad