Dosso dei Roveri


  • 29.7 km

    Distance

  • 66 m

    Min height

  • 1138 m

    Max height

  • 1071 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Am Freizeitpark Bussatte vorbei, geht es zum Aufwärmen gleich steil rauf nach Nago. Von nun an radelt man bei gemütlicher Steigung auf der Altissimo Fahrstraße über das von einem Erdbeben im 19. Jahrhundert stammende riesige Geröllfeld hinweg. Schnell gewinnt man Höhe und wird mit wunderbaren Lagoblicken für die Mühen des Aufstieges belohnt. Die erste Möglichkeit für eine Rast bietet sich bei den Sendemasten bei Dos Casina auf cirka 800m. Dort zweigt man von der Asphaltstraße auf eine bald wieder bergauf führende Forststraße ab. Wenige Meter vor dem höchsten Punkt der Tour steht die kleine unbewirtschaftete Schutzhütte Baita della Selva, die bei Gewittern eine willkommene Unterstellmöglichkeit bietet. Jetzt heißt es Sattel versenken, Bremsen checken und einen der schönsten und abwechslungsreichsten (Single)trails am Gardasee zu genießen. Hier ist wirklich für jeden Trail-Geschmack etwas dabei: verblockte technische Passagen, Spitzkehren am freien Berghang mit wunderbaren Ausblicken bis auf den südlichen Gardasee, wüstes Geröll zum Schrammen, Waldwege zum hemmungslosen Heizen und zum Abschluss eine High Speed- Schotterpiste mit schönen Kehren zum durchdriften (*schwärm*). Wem 1.100 Höhenmeter im Steilhang des Dosso dei Roveri noch nicht scharf genug waren, sollte im kleinen Ristorante in Navene (direkt an der Tour), die Pizza "Pikante" ordern und nicht auf ein kühles Bierchen zum Löschen vergessen! Dermaßen gestärkt, ist der 9km lange Rückweg auf der Fahrstraße im Nu erledigt.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39.html


At the amusement park Bussatte over, it goes to warm up the same steep up to Nago. From now on, you ride at a comfortable pitch on the Altissimo driveway about an earthquake in the 19th century huge boulder field away. Quick wins to height and is rewarded with wonderful Lagoblicken for the effort of the ascent. The first option for a latch is suitable for the transmission towers at Dos Casina to approximately 800m. There are branches of the paved road onto a forest road leading uphill again soon. A few meters from the highest point of the tour is the small unstaffed refuge Baita della Selva, which provides a welcome garaging during thunderstorms. Now it's time to sink saddle, check brakes and enjoy one of the most beautiful and diverse (Single) trails on Lake Garda. Here is something for every trail tastes: splinted technical sections, switchbacks on the free hillside with wonderful views down to the southern lake, desolate scree to scratches, forest trails for the riotous heating and finally a high speed gravel road with beautiful sweeping for by drift (* swarm *). Whom 1,100 meters of altitude on the steep slope of Dosso dei Roveri were not sharp enough, should be in the small restaurant in Navene (right on the tour), the pizza & quot; Spicy & quot; order and not to forget a cold beer for deletion! So strengthened the 9km long way back is done on the driveway in no time.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.39.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad