Große Runde im Binger Wald


  • 47.8 km

    Distance

  • 71 m

    Min height

  • 615 m

    Max height

  • 544 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Los geht es in Bingerbrück mit dem Anstieg zum Prinzenkopf. Schon oben im Wald einmal kurz gegen die Einbahnstraße und dann per Single Trail bis zum Heilig Kreuz. Von dort über den Damianskopf wieder per Trail Richtung Schweizerhaus und dann nach einem kurzen, knackigen Anstieg zum Morgenbachtal. Dieses ein Stück runter links über die Brücke zum Gerhardshof. Direkt nach diesem zweimal links geht es über Forstwege auf und ab zum Siebenburgenblick. Danach wieder links ab, Richtung Franzosenkopf. Diese Route hier führt oben am Plateau knapp daran vorbei, wer möchte folgt der Beschilderung ca. 400m hin und zurück. Nun geht es wieder runter bis in die Nähe des Jägerhaus. Von dort zum Waldausgang durch das Wochenendgebiet Waldalgesheim und dann einfach nur noch lange, gleichmäßig bergauf zur Lauschhütte. Dieser Weg war allerdings zur Tour (Juli 2009) mit schweren Schotter befahrbar. Die letzten 2-3km führen über die Waldstraße zur Hütte. Direkt hinter der Lauschhütte links und der Beschilderung Richtung Oberheimbach folgend heftig bergab. Durch Ober- und Niederheimbach direkt bis an den Rheinradweg zurück Richtung Bingen. Am Park am Mäuseturm über die Rampe/Fußgängerbrücke den Hauptbahnhof Bingen überqueren. Schon steht ihr wieder am Ausgangspunkt. Einkehrmöglichkeiten: Heilig Kreuz, Gerhardshof, Lauschhütte und in Niederheimbach Aussicht: Prinzenkopf, Damianskopf, Siebenburgenblick, mit kurzem Abstecher auch der Salzkopf und natürlich das Weltkulturerbe Mittelrhein


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.38990.html


It starts in Bingerbrück with the ascent to the Prince head. Even up in the forest briefly against the one-way street and then by single trail to the Holy Cross. From there over the Damianskopf again by Swiss Trail towards the house and then a short, crisp rise to Morgenbachtal. This one piece down the left over the bridge to Gerhardshof. Immediately after this twice left it goes to over forest roads and off to Siebenburg view. Then turn left, direction Franzosenkopf. This route leads up here on the plateau just past it, who wants to follow the signs about 400m there and back. Now it's back down to the vicinity of Hunter House. From there to the forest output by the weekend Waldalgesheim area and then just long, evenly uphill to Lauschhütte. However, this way was to tour (July 2009) passable by heavy gravel. The last 2-3 km run through the forest road to the cabin. Directly behind the Lauschhütte left and the signs Oberheimbach following violent downhill. Through Upper and Lower Heimbach directly to the Rhine cycle path back towards Bingen. At the park on Mäuseturm cross over the ramp / pedestrian bridge to Bingen Hauptbahnhof. Even you stand back at the starting point. Refreshments: Holy Cross, Gerhardshof, Lauschhütte and in Niederheimbach views: Prince head, Damianskopf, Siebenburg look, with a short detour and head of the salt and of course the World Heritage Middle Rhine


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.38990.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad