Denkendorf - Herrenmühle


  • 62.4 km

    Distance

  • 240 m

    Min height

  • 494 m

    Max height

  • 253 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Die Tour führt von Denkendorf durch das Filstal bis ins Nassachtal und von dort zur Herrenmühle. Zurück geht es über den Kamm nach Altbach. Ein Großteil des Weges führt über aphaltierte oder gut geschotterte Wege. Nach der Herrenmühle geht es allerdings einen Trail herauf und wieder runter, welche bei schlechtem Wetter ein wenig Technik voraussetzen, damit man nicht absteigen muss. Die Tour startet in Denkendorf an der Löcherhaldenhalle, von dort geht es durch das Körschtal in Richtung Deizisau, welches man der Hauptstraße folgend durchfährt. Nach der Ortsdurchfahrt überquert man die B10 und fährt weiter Richtung Reichenbach a. d. Fils, hierbei kreuzt man die B10 noch öfters. Man durchquert anschließend Ebersbach a.d. Fils und kommt im Nassachtal raus. Dem Tal folgt man bis zum nächsten Ort (Nassachmühle) und fährt von hier in den Wald hinein. Hier geht es mit einer guten Steigung bergauf. Oben angekommen folgt man dem Weg in Richtung Oberwälden und von dort aus zur Herrenmühle. Da diese Tour bis hier auch mit einem Trekkingrad ohne Probleme zu bewerkstelligen ist kann man sich die Herrenmühle auch als Picknikort aussuchen. An der Herrenmühle gibt es viele Waldpfade, auf denen man die Natur und das Leben im Wald oder mit dem Wald erklärt bekommt. Wir folgend dem Weg weiter um die Herrenmühle und überqueren diese im hinteren Teil über eine kleine Brücke. Wir folgen dem Uferverlauf noch einen Kilometer und fahren dann in einen Trail rein, welcher bergauf führt. Hier heißt es bei schlechtem Wetter nur nicht anhalten, denn sonst hat man sofort wieder seine Schuhe komplett zu reinigen. Oben angekommen überquert man die Schorndorfer Str. und fährt wieder in Wald hinein. Von hier geht es einen Trail bergab in Richtung Nassach (sozusagen zurück in das Nassachtal). Dieser Trail hat hohen einen Spaßfaktor. In Nassach angekommen folgt man dem Nassachtal weiter in Richtung Schlichten bzw. Baiereck und fährt oben auf dem Kamm in Richtung Heimat. Hier kommen nur noch asphaltierte bzw. gut geschotterte Waldwege. Man durchquert die Ortschaften Hohengehren und Baltmannsweiler. Weiter geht es durch den Schurwald bis zur Abfahrt nach Altbach. Von dort fährt man wieder nach Deizisau und durch das Körschtal zurück.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.38267.html


The tour of Denkendorf by the Fils Valley to the Nassachtal and from there to Mr. Mill. Then it's back over the ridge to Altbach. Much of the trail runs over aphaltierte or good gravel roads. After Mr. Mill, however, it is a trail up and down again, what a little technology presuppose in bad weather, so you do not need to descend. The tour starts in Denkendorf at the holes stockpile hall, from there it goes through the Körschtal towards Deizisau, which one passes along the main road. After the through-road, cross the B10 and continue direction Reichenbach ad Fils, here you cross the B10 more often. It then crosses Ebersbach A.D. Fils and comes out in Nassachtal. The valley is followed to the nearest town (Nassachmühle) and runs from here into the forest. Here it comes with a good slope uphill. At the top, follow the path towards Oberwälden and from there to Mr. Mill. Since this tour is also to accomplish up here with a hybrid bike without problems you can choose the Herrenmühle Picknikort as well. At the Herrenmühle there are many forest paths where one gets explained in the forest or the forest with nature and life. We follow the path further to the Herrenmühle and cross it in the back of a small bridge. We follow the course of the shore about a mile and then run purely in a trail that leads uphill. Here it is, in bad weather, not to stop, because otherwise you have to immediately clean complete his shoes again. At the top, cross the Schorndorfer Str., And goes back into the forest. From here a trail downhill towards Nassach (so to speak, back in the Nassachtal). This trail has a high fun factor. In Nassach arrived following the Nassachtal further towards finishing or Baiereck and runs on top of the ridge in the direction of home. Here come only paved or gravelled forest roads well. It goes through the villages Hohengehren and Baltmannsweiler. Continue through the virgin forest to the exit to Altbach. From there you go back to Deizisau and by the Körschtal.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.38267.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad