Schönbuch - Große Schönbuch Trailrunde


  • 61.2 km

    Distance

  • 404 m

    Min height

  • 586 m

    Max height

  • 182 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


In dieser Tour sind die schönsten mir bekannten Trails im Schönbuch versammelt. Die Runde ist in Summe anstrengender als die Daten vermuten lassen, da ein Großteil auf Trails verläuft. Leider dauert es im Schönbuch immer etwas bis die Trails nach längeren Regenfällen wieder trocken sind, da der  Boden teilweise recht lehmig ist. Es lohnt sich also auf eine Trockenphase zu warten. Nach der Anfahrt über Nufringen startet die Trailtour mit einer (prinzipiell optionalen) Schleife. Es geht über eine Serpentinenabfahrt in der man unter ungefährlichen Bedingungen Spitzkehren fahren üben kann um dann über eine Wiese mit Hillclimbing contest wieder rauf zu gehn. Am Ende der Schleife hat man vor dem Überqueren der Straße beim Naturfreundehaus am Schönbuch (www.naturfreundehaus-herrenberg.de/) die erste (bzw. am Ende der Tour wieder die letzte) Möglichkeit zur Rast. Danach folgt die Tour lange dem Wanderweg am Südrand des Schönbuch entlang bis zur zweiten Rastmöglichkeit dem Schloss Hohenentringen (www.hohenentringen.de). Auf dem Weg liegen ein paar echte Highlights wie die Kompression bei der Ruine Müneck, der Ausblick über die Weinberge kurz vor Hohenentringen und natürlich einfach super Trails, fast ohne Unterbrechung. Im Anschluss geht es teilweise über Trails und Forstautobahn zur Teufelsbrücke. Bei der nun folgenden Fahrt zum Birkensee kann man einen Abstecher (im Track enthalten) zu meiner Empfehlung fürs Einkehren machen, dem Biergarten Weiler Hütte (www.weiler-huette.de) .Wer das nicht möchte biegt einfach am entsprechenden Wegpunkt links ab. Die Abfahrt vom Birkensee ist die längste, schönste aber auch kniffligste im Schönbuch. Speziell wenn es matschig ist muss man bei der steilen Abfahrt über Baumwurzeln aufpassen. Nach dieser Abfahrt geht es durchs Goldersbachtal zurück zum Naturfreundehaus. Hier startet der letzte Trailabschnitt Richtung Rohrau, der nochmal einige super flowige Passagen enthält. Noch ein paar kurze Anmerkungen: Es gibt eine verkürzte Variante dieser Tour als Feierabendrunde unter www.gps-tour.info/de/touren/detail.34885.html Für den Schönbuch sind die Karten von openmtbmap.org ganz hervorragend geeignet Nochmal kurz zum Thema Einkehr. Hier hat man wirklich die Qual der Wahl. Das Essen ist im Naturfreundehaus und in Hohenentringen besser, dafür hat die Weiler Hütte mehr Biergarten Feeling. Die schönste Aussicht hat man ohne Frage in Hohenentringen.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.37858.html


In this tour the most beautiful I know trails are gathered in Nice book. The round is strenuous in sum as the data can be suspect, since a large part on trails runs. Unfortunately, it takes Weybridge always something to the trails after prolonged rainfall are dry again, because the & nbsp; Soil is quite clayey part. So it pays to wait for a dry phase. After starting on Nufringen the Trail tour starts with a (in principle optional) loop. It is a serpentine downhill you can practice driving switchbacks under hazardous conditions to then contest over a meadow with Hill Climbing to go up again. At the end of the loop you before crossing the street to the Friends of Nature House at Beautiful book (www.naturfreundehaus-herrenberg.de/) the first (or at the end of the tour again the last) chance to rest. After that, the tour follows the long trail on the southern edge of the beautiful book along to the second catch the opportunity Hohenentringen Castle (www.hohenentringen.de). On the way there are some real highlights like the compression at the ruins Müneck, the views of the vineyard just before Hohenentringen and of course super easy trails, almost without interruption. Following it's partly trails and forest highway to Devil's Bridge. In the ensuing drive to Birkensee can be a trip (in the track included) to make my recommendation for bite to eat, the beer garden hamlet hut (www.weiler-huette.de) .Who not want to simply turn on the waypoint left. The descent from Birkensee is the longest, most beautiful but also the trickiest and Weybridge. Especially when it's muddy you have to be careful with the steep descent over tree roots. After this exit, you pass through Goldersbach back to nature friends house. Here starts the last section of trail direction Rohrau, which again contains some super flowy passages. A few brief comments: There is a shortened version of this tour as Feierabendrunde under www.gps-tour.info/de/touren/detail.34885.html the cards openmtbmap.org are very well suited for the nice book Again, just to topic contemplation. Here you really are spoiled for choice. The food is in the nature friends house and in Hohenentringen better, but the hamlet cottage has more beer garden feel. The most beautiful view you have no question in Hohenentringen.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.37858.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad