Riva - Passo Rocchetta - Passo Nota - Limone


  • 37.6 km

    Distance

  • 62 m

    Min height

  • 1296 m

    Max height

  • 1233 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Von Riva auf der alten Ponalestrasse mit traumhaftem Panorama nach Pregasina. Dort durch den Ort (Möglichkeit am Brunnen die Flaschen nachzufüllen) und bald ziemlich steil und anstrengend durch den Wald zur Malga Palaer. An dieser rechts vorbei fahren, leicht bergab und dann nicht den Abzweig auf den Pfad zum Passo Rocchetta verpassen. Dieser ist teilweise fahrbar, an einigen Stellen muss man aber schieben (alternativ: an der Malga Palaer links und direkt, aber steil auf einem unfahrbaren Pfad zum Pass). Am Passo Rocchetta erstmal die tolle Aussicht geniessen, dann geht es weiter, zunächst auf schmalem, steilen Pfad, später breiter und immer mit viel Fahrspass bis zum Passo Nota. Dort kann man sich auch nochmal für die Abfahrt stärken.  Bald nach dem Passo Nota links abbiegen auf den Weg 121 zum Corna Vecchia - es geht erstmal nochmal ein Stück bergauf, bevor dann die lange Abfahrt auf dem Tunnelweg mit schönem Panorma beginnt. Sobald die Schotterabfahrt beim Parkplatz in Vesio mündet, direkt beim Reitstall links die Asphaltstrasse nehmen. Hier geht es nochmal ein paar Meter bergauf, bevor die letzte Abfahrt zumeist auf ruhigen Nebenstrassen bis nach Limone führt. Die Route endet direkt am Pier, wo man per Schiff zurück nach Riva fahren kann. Alternative: kurz nach Vesio kann man für eine Trailabfahrt Richtung Limone ins Val Pura abzweigen - dafür konnte ich meine Mitfahrer aber leider nicht mehr begeistern...   Mir hat die Tour super gefallen - sehr schön zu fahren, landschaftlich ein absolutes Gardasee-Highlight! Viel Spass beim Nachfahren!


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.60529.html


Riva on the old Ponale with stunning panoramic to Pregasina. (Refill option at the fountain, the bottles) and soon quite steep and exhausting through the forest & nbsp there through the village; go to this right over, & nbsp;; Malga Palaer & nbsp. Slightly downhill and & nbsp; not the branch on the path to Passo Rocchetta miss. This is partially mobile, & nbsp; in some places but you have to push (or: to the Malga Palaer & nbsp; left and right, but steep on a drivable path to pass). At Passo Rocchetta first to enjoy the great views, then it goes on, initially on a narrow, steep & nbsp; Path, later widely and always with plenty of driving pleasure to the Passo Nota. & Nbsp; There you can also again increase for departure. & Nbsp; Nota turn left onto route 121 for Corna Vecchia - it's again a first uphill, then before long the & nbsp;; soon after & nbsp; Passo & nbsp descent begins on the Tunnelweg with beautiful panorma. Once the gravel departure at the car park in Vesio opens, take directly from the stables left the asphalt road. Here it goes again uphill a few meters before the final descent leads mostly on quiet side streets to Limone. The route ends at the pier where you can go by boat back to Riva. Alternative: shortly after Vesio you can branch off into Val Pura for a trail descent direction Limone - that I unfortunately could not inspire my passengers ... & nbsp; I made the tour really enjoyed it - very nice to drive, scenic Lake Garda an absolute highlight! Have fun descendants!


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.60529.html

Map/Elevation

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page