Kleine Ameisberg Runde


  • 33.5 km

    Distance

  • 509 m

    Min height

  • 934 m

    Max height

  • 424 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Ausgangspunkt unserer Tour ist ein Parkplatz in Wegscheid am ehemaligen Grenzübergang (siehe Wegpunkt). Direkt am Grenzbach biegen wir rechts nach Fuchsödt ab, folgen dem Osterbach durch mehrere Dörfer. Stetig bergan geht's auf Asphaltstrassen durch eine wunderbare hügelige Landschaft bis nach Mollmannsreith. Ab Kaffring gehts dann auf losem Untergrund z.T. steil bergauf zum Ameisberg. Dort lädt das dortige Café zu einer kurzen Rast ein. Auf der Rückseite des Turms befindet sich der EInstieg in einen Single Trail (gelbe Markierung Nr.31-Bergkräuterweg), der bei Nässe nicht ungefährlich zu fahren ist. Die nächsten Ortschaften Mitternschlag, Obernreith, Poppen, St. Leonhard führen schließlich in einem Waldstück zur Chargerkapelle, die 1888 von einem Ehepaar errichtet wurde. Das besondere dieses Bründls ist, daß aus der Mitte der Kapelle eine Quelle entspringt, deren Wasser bei Augenbeschwerden Linderung bringen soll. Nach der Abfahrt im Wald kann man sich entscheiden, ob man rechts (wie wir) nach Sarleinsbach hoch fährt, um sich im Café mit einem Millirahmstrudel zu stärken, oder links der asphaltierten Hauptstraße  folgt, um über Kollerschlag zurück zum Parkplatz zu fahren. Dieser 10 km Anstieg fordert die doch schon müden Oberschenkel. Wir waren froh um den Strudel :-)


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.37294.html


Starting point of our tour is a parking lot in Wegscheid at the former border crossing (see waypoint). Right on Grenzbach we turn right to Fuchsödt, follow the Osterbach through several villages. Steadily uphill you go on paved roads through beautiful hilly countryside to Mollmannsreith. From Kaffring then goes on a loose surface z.T. steeply uphill to Ameisberg. There, the local café invites you to a short rest. On the back of the tower, the entry is in a single trail (yellow marker No.31-Bergkräuterweg), which is not safe to drive in the wet. The closest villages Mitter blow Oberreith, Poppen, St. Leonhard eventually result in a wooded area to the Charger chapel which was built in 1888 by a married couple. The special Bründls this is that from the center of the chapel is a spring whose water is to bring visual discomfort relief. After the exit of the forest, you can decide whether to right (as we did) after Sarleinsbach boots, to strengthen themselves in the cafe with a strudel, or left the paved main road & nbsp; follows, to drive over Koller blow back to the parking lot. This 10 km climb but calls on the already tired thighs. We were glad for the maelstrom:-)


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.37294.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad