Denkendorf - Tiefenbachtal - Beurener Fels - Hohenneuffen


  • 58.4 km

    Distance

  • 261 m

    Min height

  • 732 m

    Max height

  • 471 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Die Tour hat einen größeren Anstieg am Beurener Fels und ist sonst eher flach. Neben der Aussicht von dem Fels kommt man noch am Wilhelmsfels und an Hohenneuffen vorbei. Los geht die Tour an der Löcherhaldenhalle in Richtung Industriegebiet Heerstr. Von hier geht es durch den Sauhag auf kürzestem Weg mit leichten Anstieg Richtung Oberensingen. Von hier aus geht es weiter Richtung Nürthingen und anschließend ins Tiefenbachtal. Diesem folgt man bis man den Beurener Fels schon umfahren hat und fährt an der T-Kreuzung geradeaus rüber den Weg hinauf. Zwischen den Felder geht es schon knapp 200 hm bergauf. Anschließend umfährt man den Beurener Fels am Fusse des Berges. Es gibt zwei Auffahrten zum Beurener Fels. Die Erste führt mit 900m Länge ziemlich steil bergauf und eignet sich eher zum runterfahren. Dieser Weg hat mehrere Serpentinen. Dafür ist kommt man direkt am Beurener Fels oben an. Der Zweite Weg geht wenige 100m nach dem Ersten ab und führt über eine Länge von ca. 2 km bergauf. Dies ist ein Trail welcher ohne Serpentinen am Hang entlang bergauf verläuft. Oben angekommen muss man jedoch wieder zum Beuren Fels vorfahren (ca 600m). Nach einer kurzen Pause auf dem Fels und den Ausblick über Beuren, Neuffen und die umliegenden Täler geht es Richtung Erkenbrechtsweiler. Diesen Ort durchquert man den Schildern folgend zum Hohenneuffen. Kurz nach Erkenbrechtsweiler beginnt ein Wanderweg/Trail welcher viel Spaß macht und um Wilhelmsfels führt. Hier waren den Tag einige Para-Gleiter in der Luft (hier ist eine Absprungstelle). Anschließend ging es zum Hohenneuffen. Auch hier lohnt es sich kurz zu verweilen und den Ausblick zu genießen. Man hat den selben Ausblick wie vom Beurener Fels nur aus einer anderen Perspektive. Da bei uns schon die Dunkelheit eingebrochen ist, haben wir uns für den kürzesten Weg nach Denkendorf entschieden. Dieser führt direkt runter nach Neuffen, von dort nach Frickenhausen und anschließend durch Unterensingen zum Sportplatz nach Köngen. Vorbei an den Höfen in Richtung Rathaus. Hier gab es zum Abschluss noch ein Eis :) Der Rückweg führt hauptsächlich auf geteerten Fahrradwegen zurück (teilweise in Ortschaften auch Straßen).


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.36345.html


The tour has a larger increase on Beuren rock and is otherwise rather flat. With views of the rock you can still get past the Wilhelm rock and Hohenneuffen. Getting the tour of the holes stockpile hall in the industrial area Heerstr. From here it goes through the Sauhag the shortest path with slight increase towards Oberensingen. From here we head Nürthingen and then into Tiefenbachtal. Follow it until you have already bypassed the Beuren rock and moves to the T-junction, go straight up over the road. Between the fields it is already almost 200 hm uphill. Then it travels around the Beuren rock at the foot of the mountain. There are two driveways to Beuren rock. The first leads with 900m length uphill fairly steeply and is more suitable to go down. This trail has several switchbacks. Is for it to get right on Beuren rock on top. The second way is a few 100m from after the First and leads over a length of about 2 km uphill. This is a trail that passes without switchbacks along the slope uphill. Once at the top you must but again ancestors for Beuren rock (about 600m). After a short break on the rock and the view over Beuren, Neuffen and surrounding valleys we head Erkenbrechtsweiler. This place you cross and follow signs for Hohenneuffen. Shortly after Erkenbrechtsweiler a walking trail / trail which makes a lot of fun and leads to Wilhelm rock. Here the day were some Paragliders in the air (this is a branch point). Then we went to Hohenneuffen. Again, it is worthwhile to briefly relax and enjoy the view. It has the same view as from Beuren rock just from a different perspective. Since we have the darkness is broken, we chose the shortest way to Denkendorf. This leads directly down to Neuffen, from there to Frickenhausen and then by Unterensingen to the sports field after Koengen. Past the farms towards City Hall. There was finally a ice cream :) The return is mainly on paved bike paths back (partly in towns and roads).


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.36345.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad