Seven Summits


  • 90.8 km

    Distance

  • 309 m

    Min height

  • 601 m

    Max height

  • 292 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Schmausenbuck - Brunner Berg - Röthenbachklamm - Entenberg - Nonnenberg - Moritzberg - Großer Hansgörgel - Glatzenstein - Rothenberg - Birkensee - Schmausenbuck ...die absolute Tour mit allen Highlights im Nürnberger Osten!!! Start am Tiergarten Nürnberg. Nach einer kurzen Auswahl der besten Singletrails und Downhills am Schmausenbuck (natürlich nur eine Auswahl (der ein oder andere wird wohl garnicht weiterfahren wollen, wenn er die Wege links und rechts der Route sieht ;-) ), geht es auf vielen Trails und Schotter nach Brunn. Entlang der legendären Röthenbachklamm (Vorsicht Wanderer!!!) nochmal den abwechslungsreichen Weg genießen, bevor es auf einem nicht enden wollenden Schotterweg zum Nonnenberg geht. Die nicht allzu schwere Auffahrt ist schnell geschafft und man rollt "gemütlich" auf der Höhe zum Nonnenberg. Auf einem traumhaften Singletrail-Downhill geht es steil und anspruchsvoll hinab nach Gersdorf, wo man sich nochmal vor dem steilen Anstieg zum Moritzberg stärken kann. Hinter der Kapelle geht es zunächst sehr steil, später leicht bergab weiter nach Weigenhofen. Auf verschiedensten Wegtypen rollt man entspannt über Ottensoos nach Reichenschwand, wo schon bald der mühsame Weg auf den Großen Hansgörgel beginnt. Auf einem flowigen Trail erreicht man schnell den Gipfel des Glatzensteins mit einem tollen Blick bis nach Nürnberg. Auf einem kniffeligen Pfad stürzt man sich hinab nach Siegersdorf um den letzten der sieben Summits zu erklimmen. Wer will kann sich hier die Festung Rothenberg anschauen... ...tja, jetzt muss man natürlich wieder zurück nach Nürnberg. Zunachst noch auf schönen Trails, dann Schotter gelangen wir letzlich auf den Radweg nach Lauf. Wer möchte kann hier gemütlich am schönen Marktplatz versumpfen und anschließend mit der S-Bahn nach Mögeldorf fahren ;-) . Ansonsten geht es nach relaxter Fahrt entlang der Pegnitz noch mal ein paar Höhenmeter hinauf nach Haimendorf. Als Belohnung kann man sich im Bikensee nochmal erfrischen, bevor es über Brunn wieder zurück zum Schmausenbuck und Tiergarten geht. Der Track endet allerdings in Downtown Mögeldorf, wo es eine superleckere Pizza gibt (sehr zu empfehlen und nach der Tour trotz der immensen Größe kein Problem ;-) !!! Ich empfehle den Track unbedingt in mehrer Teile zu unterteilen und nummeriert aufs GPS zu laden. Bei meinem passiert es ohnehin, da er nur max. 500 Wegpunkte auf einmal lädt - also aufpassen, dass der Track nicht gekürzt wir (von 3882 auf 500 Wegpunkte bleiben ein paar De´tails auf der Strecke ;-). Falls ihr den ganzen Track laden solltet könnte es schwierig werden, weil sich die Wege an einigen Stellen kreuzen und kurze Stücke parallel laufen... Highlights: Singletrails am Schmausenbuck, Brunner Berg Röthenbachklamm Downhills vom Nonnenberg und Glatzenstein Auffahrt zum Moritzberg Baden im Birkensee Na dann viel Spaß...


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.36287.html


Schmausenbuck - Brunnersberg - Röthenbachklamm - Entenberg - Nuns Mountain - Moritzberg - Large Hansgörgel - Glatzenstein - Rothenberg - Birkensee - Schmausenbuck ... an absolute tour with all the highlights in Nuremberg Eastern !!! Start at the Nuremberg Zoo. After a brief selection of the best singletrack and downhills on Schmausenbuck (of course only a selection (one or the other will probably want to continue not at all, when he left and the right sees the paths of the route;-)), it goes to many trails and gravel Brunn. Along the legendary Röthenbachklamm (caution hikers !!!) again enjoy the varied way before it goes on a never-ending dirt road to nuns mountain. The not too heavy driveway is done quickly and you roll & quot; cozy & quot; at the height of the mountain nuns. On a fabulous single trail downhill there is a steep and demanding down to Gersdorf where you can strengthen before the steep climb to Moritzberg itself again. Behind the chapel it is initially very steep, downhill later on to Weigenhofen. On various Wegtypen you roll relaxed about Ottensoos after Reichenschwand where soon begins the arduous path to the Great Hansgörgel. On a fast flowing trail to reach the summit of Bald stone with a great view to Nuremberg. On a tricky path throwing yourself down to Siegersdorf the last of the seven summits to climb. Anyone who wants to can here the fortress Rothenberg look ... ... well, now of course you have returned to Nuremberg. First, even on beautiful trails, then we get gravel desicion on the bike path to run. Who wants to get bogged down here comfortably at the beautiful Main Market Square and then take the S-Bahn to Mögeldorf;-). Otherwise, it goes to a relaxed ride along the Pegnitz again a few meters up after Haimendorf. As a reward you can in Bikensee refresh again before it again goes back to Schmausenbuck and Tiergarten about Brunn. However, the track ends (highly recommended and after the tour despite the immense size no problem in Downtown Mögeldorf, where there is a super delicious pizza;-) !!! I recommend the track must be divided into several parts and numbered to load onto the GPS. In my it happened anyway, since it only max. 500 waypoints invites all at once - so be careful that the track does not cut us (from 3882 to 500 waypoints remain a few De & acute; tails on the line;-). If you should upload the whole track, it could be difficult, because the paths cross in some places and short pieces run parallel ... Highlights: singletrack on Schmausenbuck, Brunnersberg Röthenbachklamm downhill from nuns Mountain and Bald stone driveway to Moritzberg bathing in Birkensee Well then lots of fun ...


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.36287.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad