Zwischen Schwarzatal, Fröbelturm, Werra - Quelle und Rennsteig


  • 68.9 km

    Distance

  • 423 m

    Min height

  • 838 m

    Max height

  • 415 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Die Tour fürt von Großbreitenbach am Amselheim vorbei durch Katzhütte in das Tal der Weißen Schwarza. Wir fahren am Forellenhof vorbei , in dem man übrigens eine vorzügliche Forelle genießen kann, durch das allmählich ansteigende und idyllische Tal der Weißen Schwarza hinauf nach Cursdorf. Die letzten 500 Meter habens danns mächtig in sich. Aber das gehört nunmal dazu! Von Cursdorf gehts dann weiter in Richtung Oberweißbach zum Fröbelturm. Dort hat man bei guter Sicht eine herrliche Rundumsicht über den Thüringer Wald und das Thüringische Schiefergebirge. Ich habe mir sagen lassen, dass es in der Gaststätte am Fröbelturm ganz leckeren selbstgebackenen Kuchen geben soll. Nicht weitersagen! Also wer Angst hat in Cursdorf und beim Aufstieg zum Fröbelturm zu viele Kalorien verbrannt zu haben, kann sie hier gleich wieder zu sich nehmen, denn ab jetzt wirds flacher. Vom Fröbelturm fahren bergab und können links schön auf Desbach schauen. Dann gehts weiter auf der Radwegeverbindung zwischen dem Rennsteig und dem Saale-Radweg zur Wulst und anschließend dem Panoramaweg nach Neuhaus am Rennweg hinauf. Von Neuhaus aus führt ein herrlicher Rad- und Wanderweg auf dem Bergrücken entlang in Richtung Goldisthal. Dieser Weg war früher mal für den Straßenbau angedacht. Diese Straße sollte als Zubringerstraße für den Bau des Pumpspeicherkraftwerkes in Goldisthal dienen. Zu diesem Straßenbau kam es allerdings nie. Geblieben ist ein herrlicher breiter Rad-bzw.-Wanderweg mit kaum erwähnenswerten Höhenunterschieden. Kurz bevor man auf die Landstraße kommt zwischen Goldithal und Scheibe-Alsbach kommt biegen wir scharf links ein in den Goldpfad in Richtung Scheibe-Alsbach, Limbach. Der Name stammt daher, dass man früher in der Region mal Gold gewaschen haben soll. In Scheibe-Alsbach gibt es auch ein Gold- und Mineralienmuseum. Wir fahren nicht in den Ort hinein, biegen links ab und fahren ein Stück um den Stausee herum. Weiter gehts durch das ehemalige GST-Lager nach Limbach. Von Limbach aus nehmen wir den Rennsteig-Radwanderweg in Richtung Friedrichshöhe. Von dort aus fahren wir den Werratal-Radweg nach Masserberg. Unterwegs kann man an der Werra-Quelle seine Trinkreserven wieder auffüllen. Wir fahren weiter über Masserberg nach Altenfeld und über den Totenweg zurück nach Großbreitenbach. Diese Tour führt nahezu ausschließlich auf gut ausgebauten Wald- und Feldwegen entlang. Sie ist zwar mit 70 km und einigen bergreichen Anstiegen nicht mal eben schnell so abgefahren aber sie bietet wirklich sehr viel: Ein idyllisches Tal, schöne Aussichten, einen See, die Werra-Quelle und den Rennsteig. Es lohnt sich wirklich. Also dann viel Spaß beim nachradeln!


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.35847.html


The Tour Fürt of Grossbreitenbach at Home by Blackbird by Katz Cottage in the valley of the White Schwarza. We drive on Forellenhof past, where you can enjoy a delicious trout incidentally, by gradually increasing and idyllic valley of the White Schwarza up after Cursdorf. The last 500 meters habens Danns powerful in itself. But that is now times that! From Cursdorf, we go further in the direction oberweissbach to Fröbelturm. There you have a magnificent panoramic view over the Thuringian Forest and the Thuringian Slate Mountains on a clear day. I've been told that there will be quite delicious homemade cake in the restaurant at Fröbelturm. Do not tell anyone! So who is afraid to have burned in Cursdorf and during the ascent to Fröbelturm too many calories, they can take this right back to it, because from now it gets flatter. From Fröbelturm go downhill and left to look beautiful on Desbach. Then continues up on the bike paths connecting between the Rennsteig and the Saale Cycle Path to bead and then the Panorama Trail to Neuhaus am Rennweg. From Neuhaus from a beautiful cycling and hiking trail on the ridge along towards Goldisthal. This route was previously planned times for road construction. This road should serve as a feeder road for the construction of the pumped storage power station in Goldisthal. For this road, it never came, however. What remains is a delightful wider wheel or trail with hardly notable height differences. Just before you get depends on the country road between Goldisthal and Scheibe-Alsbach we turn sharp left into the gold path towards Scheibe-Alsbach, Limbach. The name comes from the fact that you should have previously washed in the region even gold. In Scheibe-Alsbach, there is also a gold and mineral museum. We do not drive into the village, turn left and drive a bit around the reservoir. Next go through the former GST-camp to Limbach. From Limbach we take the Rennsteig Cycle Path towards Friedrich height. From there we drive the Werra Cycle Route to Masserberg. The way you can fill up on the Werra-source drinking his reserves. We continue via Masserberg by Old field and on the Walk of the Dead back to Grossbreitenbach. This tour takes almost exclusively on well-developed forest and field paths along. She may not even just departed at 70 km and some mountainous climbs quickly so but it really offers much: an idyllic valley, beautiful views, a lake, the Werra-source and the Rennsteig. It is really worth. So good luck getting nachradeln!


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.35847.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad