Kleine" Kaitel - / Reiteralm Runde"


  • 21.9 km

    Distance

  • 710 m

    Min height

  • 994 m

    Max height

  • 284 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Startpunkt: Gestartet wird die Tour am Holzknechtmuseum, welches sich etwas außerhalb von Ruhpolding in Laubau befindet. Am Parkplatz dort ist eine größere Tafel zu sehen auf der einige Touren in dieser Gegend beschrieben werden. Der Weg zum ersten Zielpunkt - die Kaitelalm - ist nicht zu verfehlen, denn man muss eigentlich nur vom Parkplatz aus gerade Richtung Berge fahren. Nach ein paar Minuten kommt eine Gabelung an der man links über der Brücke und dann wieder rechts fährt. Danach einfach immer gerade aus den Weg lang.   Die Strecke selbst... Im Grunde gibt´s eigentlich nicht viel zu (be-)schreiben, denn der Weg zur Kaitelalm rauf führt über gut fahrbare Kies- und Schotterwege. Landschaftlich sieht man auf dem Weg dorthin schon mal wie schön es in dieser Gegend eigentlich ist. Kurz vor der Kaitelalm, etwa 1 km davor kommt man an eine Abzweigung an der man rechts direkt zur Raiteralm rauf fahren könnte. Diesen Weg empfehle ich aber eher nicht, da er relativ steil, lang und teilweise Steigungen mit bis zu 18% hat. Man fährt daher besser(wie ich und im .gpx-File enthalten) an der Abzweigung gerade aus weiter und nimmt nach der Kaitelalm den etwas "leichteren" Weg hinauf zur Reiteralm. An der Reiteralm angekommen sollte man sich unbedingt bei schönem Wetter die Zeit nehmen, ein wenig zu relaxen. Die Reiteralm ist meist ab Ende Mai und die Kaitelalm ab etwa Mitte April bewirtschaftet. Nach einer kühlen Apfelschorle und evtl. einer Brotzeit ist man für den Rückweg, der übrigens im erster Drittel auf dem gleichen Weg wie man gekommen ist zurückführt, wieder gut gestärkt.  Nach ein paar km verlässt man den  Weg und kommt auf die Strecke die ich Eingangs bzgl. "Abzweigung zur Kaitelam" als schwer beschrieben habe. Aber keine Bange, man fährt ja jetzt meist bergab. ;-) Recht viel mehr gibt es bei dieser Tour eientlich nicht zu berichten, außer evtl. noch, dass es in der Umgebung der Streckenführung etliche andere Wege gibt die fast alle wieder zurück zum Startpunkt führen. Man kann also immer wieder mal hier fahren und neue Wege erkunden. Die Gegend bietet einfach für Wanderer und Mountainbiker eine große Auswahl an Touren und ist landschaftlich sehr schön.  


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.34677.html


Starting point: You start the tour at Holzknechtmuseum, which is located just outside of Ruhpolding in Laubau. At the car park there is a larger panel to see on some of the tours in this area are described. The way to the first destination - the Kaitelalm - can not miss, because you have to actually just drive only from the parking lot towards the mountains. After a few minutes a fork comes on the one then goes right back to the left over the bridge and. Then just go straight long from the way. & Nbsp; The track itself ... Basically there & acute;'s actually not much to (existing) write, because the way to Kaitelalm up via good mobile gravel and dirt roads. Scenic you see on the way there before how beautiful it really is in this area. Shortly before the Kaitelalm, about 1 km before you get to a junction at which one could go right directly to Raiteralm up. I do not recommend this route rather because it has relatively steep, long and partially with inclines up to 18%. You drive be better (as I and gpx-file included) at the junction straight ahead and takes after the Kaitelalm something & quot; lighter & quot; Way up to Reitheralm. Should arrive at the Reiteralm You absolutely have to take in warm weather, the time to relax a little. The Reiteralm is cultivated mostly by the end of May and the Kaitelalm from about mid-April. After a cool apple juice and maybe a snack one is on the way back who has come by the way in the first third to the same path as it leads back again invigorated. & Nbsp; After a few km you leave the & nbsp; Way and comes out on the track I input regarding & quot;. Turnoff to Kaitelam & quot; have described as serious. But do not worry, you drive so now mostly downhill. ;-) Law much more there is on this tour eientlich not be reported, except possibly even that it some other way are in the vicinity of the route almost all lead back to the starting point. So you can always have a ride here and explore new avenues. The area offers just for hikers and mountain bikers a wide variety of tours and is very scenic. & Nbsp;


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.34677.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad