KW Der Terminator" Altmühl - Panoramatour 72km - 1300 Höhenmeter"


  • 71.8 km

    Distance

  • 371 m

    Min height

  • 584 m

    Max height

  • 213 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Startplatz: Parkplatz der Sportanlage in Arnsberg an der Altmühl   Alternative Startplätze und Übernachtungsmöglichkeiten Schambachtal „Gasthof Zur Linde“ (www.zur-linde-schambachtal.de Böhming „Gasthof Römer-Castell“ (www.roemer-castell.de) Kinding (Ausfahrt Altmühltal) Parkplatz an der Altmühl Campingplatz Kratzmühle (www.kratzmühle.de) Beilngries (www.beilngries.de)   Vom Startplatz über die in Ortsmitte Arnsberg und beim Gasthof „Zum Raben“ am großen Holzwegweiser dem Pfad bergauf folgen. Oben am flachen Teil des Trails links auf den Panoramaweg am Hang entlang diesem folgen. Gigantische Ausblicke auf das Altmühltal zwischen Pfünz und Böhming. Dem Panoramaweg/Schmetterlingsweg am Hang und dann bergab bis nach   Böhming. Am Gasthof „Römer-Castell“ vorbei und die Altmühl überqueren. Nach der Brücke zuerst links auf den Radweg und dann gleich am Marterl (Rastplatz) scharf bergauf (Alte Fahrstraße zur früheren Drachenschanze). Oben am Wegedreick angekommen den rechten Weg kurz bergauf folgen. Abzweig zur Ausblick nehmen und den Blick von der anderen Seite Richtung Burg Arnsberg genießen.   Dann dem Schotterweg am später am Limes entlang folgen bis man am Limes-Wachturm mündet. Diesen kann man besteigen und sich kurz in die Römerzeit einfühlen. Dann dem Weg weiter bergab (Achtung Wanderer!) bis man an der Fahrstraße Kipfenberg-Pfahldorf mündet. Dieser kurz bergauf am Schwimmbad vorbei folgen und dann nach Ortsende rechts auf den Pfad abbiegen. Dieser wird später zum Trail und mündet an der alten Fahrstraße Grösdorf-Pfahldorf . Man folgt dieser geteerten Straße bergauf und biegt rechts beim Waldhaus auf den linken Schotterweg Richtung Enkering ein. Diesem Schotterweg nun sehr lange folgen und dann bergauf zum Gipfelkreuz bei Enkering fahren. Am Gipfelkreuz hat man einen tollen Blick auf Enkering, gegenüber die Rumburg und auf das unberührte, malerische Anlautertal.   Wieder den gleichen Weg kurz bergab und scharf links auf den beschilderten Pfad abbiegen. Diesem talwärts folgen, man mündet an einer Fahrstraße Richtung Kinding und folgt bis zur Ortsmitte Kinding. Dann über die Altmühlbrücke und kurz danach am Parkplatz dem Weg bergauf bis zum Marterl am Waldrand folgen. Jetzt nicht den geteerten Weg links (außer es ist glitschig) nehmen, sondern dem Hohlweg scharf bergauf folgen. Oben angekommen den Waldweg Richtung Felsentor folgen. Am Felsentor angelangt dem Trail bergab (Achtung Wanderer haben eindeutig Vorrang, absteigen!) und dann in den Ort Unteremmendorf . Jetzt rechts hoch der nur kurz geteerten Fahrstraße nach Oberemmendorf folgen. Oben angekommen Richtung Oberemmendorf und dann am Ortsanfang gleich wieder scharf links auf den Forstweg in Richtung Wald abzweigen. Am der Weggabelung links halten. Man passiert einen schönen Aussichtspunkt, von dem aus man Schloss Hirschberg schon sehen kann und einen tollen Blick von oben auf die Altmühl hat. Den Hohlweg nun weiter bergab und am Waldrand Richtung Ortsmitte Beilngries.   Durch den Ort Beilngries Richtung Schloss Hirschberg und diesem Weg kurz bergauf folgen, beim Brauereimuseum links auf die Fahrstraße durch die Häuser abbiegen. Man folgt diesem Weg kurz und mündet an einem Weg, später Pfad der sich bis Pfraundorf am Hang entlang schlängelt und in Pfraundorf an der Hauptstraße Kinding-Beilngries endet. Jetzt sieht man schon das Naherholungsgebiet Kratzmühle/Pfraundorfer See mit Technik-Museum, Campinplatz, Minigolf und Badesee. Hier am Parkplatz gleich wieder rechts auf den Weg und kurz am Badesee entlang. Diesem Weg jetzt sehr lange im Talgrund und später leicht bergauf am Hang entlang folgen. Alternativ bis Kinding den Radweg benützen. Man mündet nun wieder am Waldrand in Kinding am Marterl und folgt nun dem zunächst geteertem Weg lange bergauf bis man an der Fahrstraße Irlahüll-Grösdorf endet. Nun unter der Brück und dann gleich nach dieser scharf links auf den Schotterweg und dann über den zweiten Teil der Autobahn (A9 Kindinger Berg). Nach längerem eine weitere Fahrstraße (Kipfenberg-Irlahüll) überqueren und diesem Weg links haltend folgen bis man an der Fahrstrasse (Kipfenberg-Gelbelsee) mündet, die vom Mittelpunkt Bayerns kommt.   Dieser Straße kurz bergauf folgen bis rechts (Wegpunkt+Markierung Baum) ein Trail in den Wald führt. Diesem scharf rechts durch den Wald folgen. Es folgt eine der schönsten Abfahrten dieser Gegend. Nun bis zum Schotterweg und diesen überqueren und wieder dem Trail am Hang uns später bergab bis zum Birktal folgen. Achtung! Man mündet direkt an der Fahrstraße zwischen Denkendorf und Kipfenberg und folgt dieser bis zum Ortsausgang.   Bei der Wasserdurchquerung entweder diese oder das kleine Brückchen links benützen und an den Forellenteichen am Waldrand entlang fahren. Den Weg am Waldrand entlang bis zum Schotterweg steil bergauf. Diesem kurz bergauf folgen und dann in den Trail „Husarensteig“ einbiegen. Diesem Trail (Achtung! Hängt und Planken sind rutschig) folgen. Nach dem ersten Teil des Trails über die Forststraße und in den zweiten Teil des Steigs einfahren.   Bei Trailende den Schotterweg kurz bergauf , dann links halten und am Wiesengrund (alles beschildert) scharf rechts Richtung Arndthöhle (Taschenlampe) abbiegen. Am Waldrand Richtung Attenzell halten und am Ortsende (Richtung Schambach) links in den Forstweg einbiegen. (Alternativ für Tourende die Fahrstraße bergab Richtung Schambach nutzen).   Im Schambachtal angekommen kurz links die Fahrstraße dann rechts am Parkplatz über die alte Brücke in den Trail abbiegen. Dem Pfad am Hang folgen und am Waldrand dem Schotterweg bergauf nehmen. Diesem nun sehr lange zunächst bergauf, dann bergab folgen. Nach Abfahrt auf Forstwegen ins Schambachtal fährt man Richtung Ortsmitte über die kleine Brücke und mündet am „Gasthof Zur Linde“. Von dort aus über die Fahrstraße Richtung Arnsberg dem Radweg folgend ausrollen. Nun überquert man die Altmühl und ist wieder am Parkplatz der Sportanlage Arnsberg.   Wer jetzt noch nicht genug hat, kann die Tour „Schambachtrails“ einbauen und es sich noch so richtig geben. Open Trails! KW Copyright - Karsten Wagner (karsten@localexpert.de) FAIR ON TRAILS! 1.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.34424.html


Starting place: parking lot of the sports facility in Arnsberg Altmuhl & nbsp; Alternative starting positions and accommodation Schambachtal & bdquo; Gasthof Zur Linde & ldquo; (Www.zur-linde-schambachtal.de Böhming & bdquo; Gasthof Römer-Castell & ldquo; & nbsp; (www.roemer-castell.de) Kinding (exit Altmühltal) parking at the campsite Altmühltherme Kratzmühle (www.kratzmühle.de) Beilngries (www follow follow the large wooden signpost the path uphill top of the flat part of the trail left on the panoramic hillside along this gigantic views of the; .beilngries.de) & nbsp; From the launch site on in town center Arnsberg and the Gasthof & bdquo; For Raven & ldquo.. altmühltal between Pfünz and Böhming The Panorama / Schmetterlingsweg on a slope and then downhill to & nbsp;. Böhming at the Gasthof & bdquo,. Römer-Castell & ldquo;. crossing over and the Altmühltherme After the bridge, first left onto the bike path and then right at the shrine (resting place ) sharply uphill (Old driveway to the former Dragons Lair). Wegedreick arrived at the top the right way short follow uphill. assume branch to view and enjoy the view from the other side towards the castle Arnsberg. & Nbsp; Then later on the gravel at the Limes follow along until the Limes watchtower opens. These can be climbed and briefly empathize with the Roman period. Then opens the way downhill (Attention hikers!) Until at driveway Kipfenberg-Pfahldorf. This short uphill at the pool followed by and then turn right on the path after the local end. This will later on Trail and ends at the old driveway Grösdorf-Pfahldorf. Follow this uphill paved road and turn right at the forest house on the left dirt road towards a sink ring. Follow this dirt road for a long time now and then uphill to the summit at sink ring. At the summit cross you have a great view of sink ring, opposite the Rumburg and the unspoilt, picturesque Anlautertal. & Nbsp; Again the same way turn short downhill and a sharp left onto the signposted path. Follow this downhill, one discharges at a driveway Kinding direction and follows to the center Kinding. Then follow the path uphill through the Altmühltherme bridge and shortly thereafter in the parking lot to the shrine on the edge. Now is not the tarred road to the left (unless it is slippery) take, but follow the ravine sharply uphill. Having reached the forest path towards rock gate follow. On the rock arch Trail arrived downhill (Attention hikers have clearly descend priority!) And then in the place Unteremmendorf. High right now follow the short paved driveway after Oberemmendorf. Once at the top direction Oberemmendorf and then at the entrance to branch off again sharp left on the forest road towards the forest. Keep left at the fork in the road. It happens a great vantage point from which one can see Castle Hirschberg already and has a great view from above of the Altmühltherme. The ravine downhill now and at the forest edge towards the center Beilngries. & Nbsp; Follow short uphill through the town towards the castle Beilngries Hirschberg and this way, turn on the driveway at the brewery museum left by the houses. Follow the path short and ends in a way, later path which winds its way up Pfraundorf along the slope and ends in Pfraundorf on the main road Kinding-Beilngries. Now you can already see the recreation area Kratzmühle / Pfraundorfer lake with Technology Museum, campsite, mini golf and lake. Here on the right again on the way and just at the lake along parking. This way for a long time now follow the valley floor and later slightly uphill along the slope. Alternatively Kinding to use the bike path. It now opens again at the forest edge in Kinding the wayside and now follows the first tarred road uphill until you long at driveway Irlahüll-Grösdorf ends. Now under the bridge and then right after this sharp left onto the dirt road and then on the second part of the motorway (A9 child Inger Berg). After some time another route (Kipfenberg-Irlahüll) cross and follow this road keeping left until one of the driving road (Kipfenberg-Gelbelsee) opens, which comes from the heart of Bavaria. & Nbsp; This road just uphill until you reach the right (waypoint marker + tree) a trail in the woods leads. This sharp right and follow through the woods. It follows one of the most beautiful slopes of the area. Now to the dirt road and cross this and head downhill again later follow the trail on the hillside us to Birktal. Watch out! It leads directly to the driveway between Denkendorf and Kipfenberg and follow this until the end. & Nbsp; When water crossing either this or the little Brückchen use left and continue along the trout ponds at the edge of the forest. The way along the forest uphill steeply to the dirt road. Just follow this uphill and then in the Trail & bdquo; Hussars riser & ldquo; turn. This Trail (Note: Depends and planks are slippery) follow. Retract After the first part of the trail along the forest road and in the second part of the sidewalk. & Nbsp; At the end of the dirt trail just uphill, then turn left and at the meadow (signposted all) sharp right direction Arndt cave (flashlight) turn. At the edge of the forest hold Attenzell direction and at the local end (direction Schambach) turn left into the forest. (Alternatively, for the end of the tour route downhill direction Schambach use). & Nbsp; Arrived then turn briefly left the driveway right at the parking lot across the old bridge in the trail in Schambachtal. Follow the path on the slope and take the dirt road uphill to the forest. This now very long first uphill, then downhill to follow. After departure on forest roads into Schambachtal you drive towards the city center over the small bridge and ends at & bdquo; Gasthof Zur Linde & ldquo ;. From there, roll out following the bike path along the road towards Arnsberg. Now you cross the Altmühltherme and is back at the sports complex parking Arnsberg. & Nbsp; Who now can not get enough, the Tour & bdquo; Schambach Trails & ldquo; Install and yet give it so right. Open Trails! KW Copyright - Karsten Wagner (karsten@localexpert.de) FAIR ON TRAILS! First


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.34424.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad