Keltern - Königsbach - Kämpfelbach - Straubenhardt - Keltern


  • 52.1 km

    Distance

  • 148 m

    Min height

  • 492 m

    Max height

  • 343 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Letzten Sonntag gefahren. Eine Mischung aus Radwegen geteert, Schotterwegen und Single-Trails. Der Anfang zum lockeren Einrollen bis kurz vor Kleinsteinbach. Dort geht es dann auf die Höhe über Singen. Teilweise ganz netter Blick über weite Felder bis ins obere Pfinztal hinein, bzw. in Richtung Königsbach. Weiter durch Königsbach und Bilfingen durch nach Ersingen. Hier rechts den Berg in Richtung B10 hinauf, auf der alten Ersinger Strasse. An der B10-Kreuzung gehts in Richtung Keltern, am Schotterwerk über die erste und später zweite Kreisstrasse nach Birkenfeld. Entlang der alten Bahntrasse und kurz darauf zum Erlach-Fussball-Stadion. Im Anschluss durch die Schrebergärten von Birkenfeld bevor wir in den Wald nach Neuenbürg abbiegen. Durch das Waldgebiet "Riegerts Wasen" fahren wir zuerst rechts später links der Kreisstrasse, bevor wir am Kreiskrankenhaus Neuenbürg landen. Hier auf der Wilhelmshöhe folgen wir dem Radweg in Richtung Schwann. Kurz vor der Ortschaft geh es kurz knakkig zum Schützenhaus und gleich darauf links hoch in Richtung Schwanner Warte. Dort folgen wir ein Stück der Kreisstrasse in Richtung Neusatz. Nach einer schnellen Abfahrt im Wald geht es in Höhe eines Waldparkplatzes rechts auf einen Singletrail, der im folgenden nicht immer leicht zu entdecken ist. DIe Natur sorgt für schnelles "Zuwachsen". Spassig allemal, nicht zu steil bergab, jedoch schön abwechslungsreich und in schöner Natur. Am Ende einer Lichtung links auf den Forstweg abbiegen und nach wenigen hundert Metern steil rechts auf losem Grund hinauf. Kurz darauf wieder rechts und fahren bis man unter dichten, tiefen Laubbäumen auf eine Lichtung trifft. Der weiterführende Weg ist nun besser erkennbar und man kommt nach Langenalb. Gleich eingangs geht es rechts und kurz darauf über die Strasse und dann rechts wieder den "Berg" hinauf. Oben quere wir wieder eine Strasse und fahren auf dem geteerten Weg in Richtung Pfinzweiler. Am Ortseingang gehts links am Ort vorbei und kurz bevor der Weg wieder asphaltiert ist links auf einen Landwirtschaftsweg. Nach einer kurzen Abfahrt, bevor man in den Wald hinein fährt geht es rechts an der Schonung entlang. Nach etwa einem Kilometer queren wir wieder eine Kreisstrasse und fahren wieder in den Wald hinein ein Stück geradeaus. Wir folgen der gelben Raute die plötzlich auf einem Baum angeschlagen ist und fahren steil bergab, bis wir am Ende auf eine Brücke stossen, die drei Stufen aus dieser Richtung schafft ein geübter Biker locker. Danach folgen wir dem Weg den Berg leicht ansteigend hinauf, bis wir wieder an einer Lichtung aus dem Wald blicken dürfen. Am Ende des Weges links und kurz darauf geradeaus in Richtung Altenheim Hochmühle. Vorher aber wieder rechts abbiegen und ein Stück weiter auf geteerem Grund fahren, bis wir an einem weiteren Waldrand und einem Grillplatz links fahren um den nächsten Trail zu suchen, dieser folgt kurz darauf nach rechts in den Wald hinein. Dieser Trail ist auch sehr schwer zu erkennen, trotzdem schön zu fahren. Er endet in Höhe der Sportplätze von Weiler. HIer kommen wir auf den Verbindungsweg zwischen der Hochmühle und Weiler. Diesem folgen wir und fahren in den Ort hinein, durch die "SIedlung", am alten Bahnhof vorbei und später auf den Radweg in Richtung Ellmendingen. In Höhe des Kleintierzüchtervereins biegen wir nach rechts ab, den Fronberg hinauf nach Niebelsbach. Am Ort angekommen fahren wir nur noch die Ahornstrasse hinab, am Ende auf den Radweg und rollen zum Start/Zielpunkt in das Gewerbegebiet Niebelsbach.  


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.34269.html


Last Sunday went. A mix of paved bike paths, dirt roads and single trails. The beginning to loose curl until shortly before Kleinsteinbach. There it is on the height above singing. Partial quite a nice view over open fields to the upper Pfinztal into, or towards the Royal Bach. Next by King Bach and Bilfingen through after Ersingen. Turn right up the hill towards B10, on the old road Ersinger. On the B10-junction go towards pressing, the gravel works on the first and second later Kreisstrasse to Birkenfeld. Along the old railway line and shortly afterwards Erlach Soccer Stadium. In connection with the allotments of Birkenfeld before we turn into the forest to Neuenbürg. Through the woods & quot; Riegerts Wasen & quot; we take a right later left the county road, before we end up at the hospital Neuenbürg. Here on the Wilhelm height we follow the cycle path towards Schwann. Just before the village it go short knakkig for protecting home and immediately left high Schwanner towards waiting. Here we follow a piece of the circle road to Novi Sad. After a fast descent in the forest it comes to the amount of forest car park right on a single track, which is not always easy to discover following. THe nature provides for fast & quot; overgrowth & quot ;. All funny, not too steep downhill, but nicely varied and beautiful in nature. At the end of a clearing turn left on the forest and after a few hundred meters steep right on loose ground up. Shortly thereafter meet again right and drive until you under dense, deep deciduous trees on a glade. The secondary path is now easier to see and to get to Langenalb. Right at the turn right and shortly afterwards on the road and then turn right again the & quot; Berg & quot; up. Above we transverse a road again and drive on the paved path towards Pfinzweiler. At the entrance go left past the place and just before the road is paved again left on a Landwirtschaftsweg. After a short descent before you go into the woods, turn right at the conservation along. After about a kilometer we cross a county road again and go back into the woods a bit straight. We follow the yellow diamond is suddenly struck on a tree and continue downhill until we meet at the end of a bridge, the three stages of this direction creates an experienced biker shirt. Then we follow the path up the hill slightly uphill until we can look at a clearing in the forest again. At the end turn left and shortly afterwards straight home for the elderly in direction high mill. But first, turn right again and continue on a piece geteerem reason, until we go to another edge of the forest and a barbecue area on the left to search for the next trail, this follows shortly afterwards to the right into the forest. This trail is also very difficult to see, but still nice to drive. It ends in the amount of sports spaces from Weiler. Here we come to the connection path between the high mill and hamlets. We follow this and continue into the village, quot by the &; settlement & quot ;, at the old train station over and later on the bike path towards Ellmendingen. At the level of small animal breeders association, we turn to the right, the Fronberg up after Niebelsbach. Arriving at the place we go, only the Maple Street down at the end on the bike path and roll to the start / finish point in the industrial area Niebelsbach. & Nbsp;


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.34269.html

Map/Elevation

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page