San Zeno - kurz und knackig


  • 14.9 km

    Distance

  • 67 m

    Min height

  • 601 m

    Max height

  • 533 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Steil rauf - hart runter. Kurze Ausrolltour vor der Heimreise. Vom Startpunkt fährt man zunächst 4 km auf der Uferstraße nach Süden. Bei la Pozza biegt links die Straße nach Crero ab; hier geht es auch gleich steil bergauf. In Crero (Hm 220) sind alle Muskeln dann warm genug für die Rampe nach San Zeno di Montagna. 380 Höhenmeter auf 2,45 km in 37 Minuten waren die Kennzahlen für dieses Jahr. Da in der durchschnittlich 16% steilen Strecke auch vereinzelt Split und Schotter vorkommen ist nicht absteigen eine große Leistung. Vielleicht hätte ich es dieses Jahr geschafft, wenn mir nicht genau am steilsten Stück ein Jeep entgegen gekommen wär. Am Ortseingang von SZDM könnte man jetzt gleich links zum Sent.38 abbiegen, wir hatten aber noch Lust auf eine Höhenpizza auf unserer Stammterrasse. Nach ein paar hundert Metern auf den gekommenen Straßen zurück geht es beim Bus&Bike Schild rechts auf der Straße weiter bis man auf einen Torbogen trifft. Hier startet der Downhill, der Sentiero 38 nach Pai direkt zwischen einer Hausmauer und einem Stacheldrahtzaun(!). Dieser Trail ist teils grobschottrig, verblockt, stufig und beinhaltet große Steinflächen. Protektoren sind hier sehr sinnvoll und bei Nässe sollte man ihn auf keinen Fall fahren. Wir kamen mit einigen Blessuren aber freudestrahlend unten an. Von Pai folgt man wieder dem Pellegrino zum Startpunkt.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.3397.html


Ball up - hard down. Short Ausrolltour before returning home. From the starting point you go first 4 km to the beach road to the south. In la Pozza left the road turns off to Crero; here it goes straight uphill. In Crero (Hm 220) all muscles are then warm enough for the ramp to San Zeno di Montagna. 380 vertical meters to 2.45 km in 37 minutes, the figures for this year. Since the average 16% steep route also isolated gravel Split, occur not stay a great achievement. Maybe I should have done it this year if I do not exactly at the steepest part of a Jeep would come against. At the entrance of SZDM could be right now turn left to Sent.38, but we still like to have a height pizza on our common terrace. After a few hundred meters on the streets come back is what the Bus & Bike sign turn right along the road until you come to an archway. Here the Downhill, the sentiero 38 starts to Pai directly between a house wall and a barbed wire fence (!). This trail is part grobschottrig, splinted, stage and includes large stone surfaces. Protectors are very useful and when wet you should take him under any circumstances. We came up with some injuries but beaming down on. From Pai we follow again the Pellegrino to the starting point.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.3397.html

Map/Elevation

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page