Gutsherrentour


  • 49.5 km

    Distance

  • 129 m

    Min height

  • 518 m

    Max height

  • 388 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Sehr schöne Tour über den Hönnetaltrail und durch den Balver Wald, auf Abschnitten der Sauerländer 'Waldroute' vorbei an Höhlen und etlichen Gutshöfen. Zuvor führt die Route quer über das Gelände der Hönnetaler Kalkwerke und anschließend hinauf auf das Hochplatteau der alten Steinbrüche. Dort sollte man die Aussicht genießen, denn bereits nach der folgenden Abfahrt leitet der Hönnetaltrail einen ca. 340hm währenden Anstieg ein...zunächst seicht und kaum spürbar, später jed. kaum zu ignorieren ;-) Bei der anschließenden Abfahrt bitte auf die Querung in halber Höhe achten!! (ist "im Rausch der Geschwindigkeit" leicht übersehen) Der Rückweg führt über nette Wege vorbei an der Wocklumer Reitanlage und der Melscheder Mühle über zähe Anstiege zurück Richtung Ausgangspunkt. Eine kleine Schleife über Oelinghausen habe ich mir noch erlaubt einzubauen, denn hier kann man die Tour in der St. Georgs-Klause des alten Klosters bei einem schicken Weizenbier (wahlweise auch Apfelstrudel....oder beides ;-) ausklingen lassen. Der weitere Weg zum Start/Zielpunkt ist dann nur noch ein 'Kinderteller' Viel Spaß dabei und laßt mich wissen ob es Euch gefallen hat! blagger   Nachtrag: Tour verläuft entgegen dem Uhrzeigersinn Wir haben die Strecke an einem Wochenende absolviert, die Fahrt über das Gelände des Kalkwerkes war kein Problem. Während der Woche habe ich's noch nicht versucht, hole dies jed. nach und werde berichten... ACHTUNG ========= War heute (25.04.09) mit Kumpels auf der Strecke. Diesmal hatten wir keine Möglichkeit den Weg durch das Kalkwerk zu nehmen, die Straße war per Schranke geschlossen und auf dem Gelände herrschte reger Arbeitsverkehr. Nach Umfahren des Werkes wurden wir dann auch auf dem dahinterliegenden Steinbruchgelände aufgefordert den Sektor zu verlassen.   Dennoch habe ich nach reiflicher Überlegung entschieden, den Streckenverlauf nicht zu ändern da die alten Steinbrüche, das Ambiente und die Aussichten von dort oben einen interessanten Teil der Strecke darstellen. Sollte die Fahrt durch das Werksgelände (ca. 500m) gesperrt  (Schranke) oder sonstwie verwehrt sein, kann man dem Straßenverlauf (Hauptstraße von welcher man zuvor abgebogen ist) weiter folgen bis man dann auf die Zufahrt zum Hönnetaltrail trifft. Dadurch wird die Tour natürlich kürzer und auch an Höhenmetern ärmer. Viel Glück ;-)


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.32603.html


Very nice tour through the Hönnetal Trail and through the Balver forest, on portions of the Sauerland 'Forest Route' past caves and a number of estates. Previously, the route across the area of ??Hönnetaler Kalkwerke and then up to the Hochplatteau the old quarries. There should enjoy the view, because after the following exit passes the Hönnetal Trail about a 340hm lasting increase a ... initially shallow and barely noticeable, later jed. hard to ignore;-) During the subsequent departure please on the crossing at half height eighth !! (Is & quot; noise in the speed & quot; easily overlooked) The return is on nice walks past the Wocklumer equestrian center and the Melscheder mill for tough climbs back towards the starting point. A small loop over Oelinghausen I have installed still allowed, because here you can (optionally also apple strudel .... or both in a chic wheat beer tour in St. George's hermitage of the ancient monastery; winding down-). The way to the start / finish point is then only a 'children's menu' Have fun and let me know whether you liked it! blagger & nbsp; Addendum: Tour runs counterclockwise We have completed the route on a weekend, the ride through the grounds of the lime plant was not a problem. During the week I have not tried it, this hole jed. by and will report ... ATTENTION ========= War today (25.04.09) with buddies on the track. This time we had no way to take the path through the lime works, the road was closed by barrier and on the grounds there was lively work traffic. Once you are past the work we were then invited on the underlying quarries to leave the sector. & Nbsp; Nevertheless, I have decided after careful consideration, not to change the route as the old quarries, the ambience and the views from up there represent an interesting part of the track. If the drive through the factory site (500m) locked & nbsp; (Barrier) or be denied otherwise, you can (is Main Street from which they bent before) the road continues to follow you then click the Access to Hönnetal Trail meets. This is the tour of course and also shorter in height meters poorer. Good luck;-)


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.32603.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad