Über Werth und Brand


  • 40.7 km

    Distance

  • 162 m

    Min height

  • 308 m

    Max height

  • 145 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Tourstart: Ecke Von-Coels-Straße / Bayerhaus: 30 m in die Straße Bayerhaus reinfahren, dann rechts in den Schotterweg, Schranke passieren und halb rechts auf breitem Forstweg in östlicher Richtung abwärts. Nach verwinkelten Pfaden entlang der Inde folgen einige unvermeidbare Teerstraßen-Kilometer an Stolberg vorbei zum Eschweiler Stadtwald, den man zügig über abwechslungsreiche Wald- und Feldwege durchquert. Hinter einem tollem Panoramablick über Jülicher Land und Obstplantagen folgt ein Wiesenweg hoch nach Werth. Dahinter durchqueren wir eine Talsenke am Steinbruch, wo – vorher schlecht einsehbar - LKW kreuzen können. Danach aufwärts zum Gressenicher Wald, entlang an Waldrand und Omerbach. Später geht’s vorbei am Waldgasthaus Süssendell, bald danach folgt eine bei Nässe „eindrucksvolle“ Abfahrt, nach der wir durch Rechts-Abbiegen auf einen single trail gelangen. Hier belohnt der Blick ins Tal. Später folgen als Besonderheiten der Pfad bis zur Kirche in Vicht, das Naturschutzgebiet Schlangenberg und ein trail hoch Richtung Büsbach. Von dort erreicht man nach steiler Abfahrt die Brander Heide, von wo wir über gut fahrbare Wiesen-trails und einen langen Hohlweg zurück zum Ausgangspunkt in Eilendorf gelangen.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.3236.html


Tour Start: Corner Of-Coels Street / Bayer House: go straight and 30 m in the street Bayer House, then bound to happen right in the dirt, and bear right along a wide forest road in an easterly direction down. After winding paths along the Inde some unavoidable tarred roads-kilometers of Stolberg follow over to the Eschweiler city forest, to walk through quickly over varied forest and field paths. Behind a great panoramic view of Jülich and orchards a meadow followed by high value. Behind it we cross a valley at the quarry, where & ndash; previously poorly visible - can cross truck. Thereafter, up to Gressenicher forest, along forest edge and Omerbach. Later it & rsquo s passing the forest guest house cuties Dell, soon followed by a wet & bdquo; impressive & ldquo; Departure, after we get through right turn onto a single track. Here rewarded the view of the valley. Later follow as special features of the path to the church in Vicht, the nature reserve and a snake mountain trail high Büsbach direction. From there you can reach after a steep descent the Brander Heide, from where we get on well mobile Meadow trails and a long hollow way back to the starting point in a hurry village.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.3236.html

Map/Elevation

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page