Rundtour Keltern - Moosalbtal - Bersteinfelsen - Marxzell - Karlsbad


  • 62.4 km

    Distance

  • 179 m

    Min height

  • 698 m

    Max height

  • 518 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


In Anlehnung an die Tour von "Kammerbulle" habe ich diese Variante heute gefahren. Gemeinsam mit meinem Kollege, der um den Maifeiertag den Mittelweg fahren möchte, bin ich diese geniale Tour bei bestem Wetter gefahren. Hier wird tatsächlich alles vom Biker abverlangt und man bekommt sehr viel schöne Natur geboten. Unser Weg führte nicht wie von "Kammerbulle" gefahren durch Ittersbach durch, da ich persönlich immer versuche Ortsdurchfahrten zu vermeiden, wenn möglich. Bereits zu Beginn der Tour habe ich noch eine Technikpassage eingebaut, die ich schon häufiger gefahren bin: Südöstlich von Ittersbach durch eine Senke und eine Brücke in Richtung Friedhof. Dann vorbei am Schulzentrum und Neubaugebiet, bis wir auf den ursprünglichen Weg vorbei am Schützenhaus stossen. Der weiterführende Pfad durch den Wald bergab nach Fischweier im Albtal, dort über die Strasse ins Moosalbtal welches sich einige Kilometer bergan zieht, bis man in Moosbronn landet. Anschliessend ein erster echter Anstieg auf den Mahlberg, von wo man - wenn man den Mahlberg-Aussichtsturm besteigt - einen schönen Blick rund um Moosbronn geniessen kann. Weiter über Pfade und Forstwege zuerst flott bergab aber später weniger flott wieder hinauf einen erschwerlichen Anstieg in Richtung Bernsteinfelsen. Die Aussicht beim Anstieg macht aber die Strapazen wieder wett. ;-) Nach einer Rast dort oben fahren wir ein Stück weit den gefahrenen Weg wieder zurück, bevor man einen Trail flott bergab in Richtung Berbach folgt. Kurze Zeit später schon durchqueren wir die Ortschaft und fahren wieder in den Wald, an einem Pferdehof vorbei flott bergab in Richtung Marxzell. Auch hier fahren wir kurz durch den Ort durch, um den Pfad weiter dem Albtal entlang zu folgen bevor wir an der Einmündung der Landstrasse nach Pfaffenrot kurz darauf wieder den Anstieg anfahren. In schöner Natur geht es den Wald durch bergan, begleitet von einem kleinen Bach. Auf der Höhe kreuzen wir im Bereich Sportplätze und Schützenhaus die schon gefahrene Route, fahren dann aber weiter in Richtung Pferdehöfe, biegen dort angekommen nach links um in Richtung Langensteinbach zu fahren. Hier kreuzen wir die Strassenbahnstrecke und die Landstrasse zwischen Langensteinbach und Ittersbach, fahren kurz darauf wieder rechts in den Wald hinein. Leicht bergan fahren wir in den Wald und in dessen Mitte nach links, um den Weg in Richtung Reha Langensteinbach zu nehmen. Vor dem Krankenhaus wieder rechts im Wald abbiegen und in Höhe eines Vereinsheims auf der grünen Wiese wieder nach links. Der folgende Zick-Zack-Kurs führt uns an Langensteinbach vorbei und oberhalb von Auerbach entlang, um auch dort die direkte Ortsdurchfahrt zu vermeiden. Wir stossen dann am Ende von Auerbach auf die Sportplätze, wo auch eine Einkehrmöglichkeit zu finden ist die auch ausserhalb der Sport-Zeiten frequentiert werden kann. Nach einer kurzen Pause - war nötig bei diesem schönen Wetter ;-) - fuhren wir den Restweg durch Dietenhausen in Richtung "Alte Nöttinger Strasse", um auch hier beim Friedhof vorbei wieder nach Ellmendingen zu kommen. Alles in Allem eine absolut geniale Tour ! Mein Dank geht an dieses Portal, mit dessen Hilfe ich bei "Kammerbulle" diese Tour "24734 Bernsteinfelsentour" gefunden habe. Danke natürlich auch an "Uwe Bender , alias Kammerbulle" ;-). Ausprobieren - unbedingt !!!  


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.32211.html


Following the tour of & quot; chamber Bull & quot; I've rode this variant today. Together with my colleague who would like to take the middle path the May Day, I am rode this awesome tour in the best weather. Here everything is actually demanded by the bikers and you get a lot of natural beauty on offer. Our path led not as of & quot; chamber Bull & quot; driven by Ittersbach through, because I personally always try Ortsdurchfahrten to avoid if possible. Already at the beginning of the tour, I've installed a technique passage I've driven many times before: Southeast of Ittersbach by a sink and a bridge towards the cemetery. Then past the school center and development area until we find the original path past the clubhouse. The secondary path through the forest, down by fishing ponds in Albtal, there on the road to Moosalbtal which few kilometers uphill stretches until you land in Moosbronn. Subsequently, a first real climb to the Mahlberg, from where you can - if you climb the observation tower Mahlberg - can enjoy a beautiful view around Moosbronn. Next afloat over paths and forest roads first downhill but less later refloated up a erschwerlichen increase towards amber rocks. The view at the rise but makes up for it fatigues. ;-) After a break up there, we go a little way the distance traveled back before fast downhill follows a trail toward Berbach. A short time later before we cross the village and go back in the woods, on a horse farm by fast downhill towards Marx cell. Again, we go briefly through the town to continue to follow along the Albtal before we again approach the path at the junction of the road to Pfaffenrot shortly after the increase. In beautiful nature, it goes uphill through the forest, accompanied by a small stream. At the level we cross at sports grounds and clubhouse already traveled route, but then go on towards horse stables, turn arrived to the left to head towards Langensteinbach there. Here we cross the street railway and the highway between Langensteinbach and Ittersbach, go shortly afterwards turn right into the forest. Slightly uphill we go into the forest and in the middle to the left to take the path towards rehabilitation Langensteinbach. Outside the hospital, turn right again in the forest and in the amount of a clubhouse on the green field to the left again. The following zig-zag course takes us past Langensteinbach and above Auerbach along well, in order to avoid the direct through-road. We then encounter at the end of Auerbach on the sports fields, where to find also a Refreshments can be frequented is the outside of the sports-times. After a short break - was necessary in this beautiful weather;-) - we drove the remaining distance by Dietenhausen in direction & quot; Nöttinger Old Street & quot ;, to come here at the cemetery over again Ellmendingen. All in all an absolutely awesome tour! My thanks to this portal, with its help, I quot at &; chamber Bull & quot; this tour & quot; 24734 Amber Rock Tour & quot; 've found. Thanks of course to & quot; Uwe Bender, aka Chamber Bull & quot; ;-). Try - absolutely !!! & Nbsp;


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.32211.html

Map/Elevation

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page