Obersuhl - Werratal - Berka / Werra - Windrad - Dippach


  • 21.9 km

    Distance

  • 206 m

    Min height

  • 331 m

    Max height

  • 125 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Los geht's am Rathaus Obersuhl. Zunächst nach Untersuhl, den Werraradweg weiter nach Berka/Werra. Weiter durch das Industriegebiet nach Herda. Am Historischen Wegweiser rechts ab Richtung Fernbreitenbach. Nächster Ort ist Hausbreitenbach. Am Dorfbrunnen ist eine kleine Raststätte (siehe Foto). Hier rechts ab in die Prärie. Bis hierher waren die Wege gut. Jetzt geht es durch die Feldwege. Schmatter ist garantiert! Als nächstes kommen wir nach Auehnheim-Rienau. Hier überqueren wir die Landstraße und fahren am Ortsende rechts weiter in die Prärie. Jetzt beginnt der Aufstieg in Richtung Windrad. Auf der Höhe rechts abbiegen und nach 300 metern weiter links bis zum Windrad. Ab jetzt wird die Tour eigentlich erst schön! Die Wege werden Schmaler und man sieht, wir die Natur wieder wilder wird und außerdem geht es bergab. Hier kommt ein richtig guter Single-Trail herunter ins Tal. Bei mir war es ziemlich rutschig und schmattrig. Aber im Sommer geht das bestimmt richtig gut ab. Oberhalb von Dippach kommen wir wieder zurück in die Zivilisation und es geht über Dankmarshausen und den Werraradweg zurück in Richtung Berka/Werra. Hier fahren wir einen Trampelpfad zurück über die Aue nach Obersuhl. Alles in allem eine schöne Tour mit herrlichen Ausblicken. Eine echte Empfehlung für eine Feierabend- MTB-Tour.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.30438.html


Go to the Town Hall Upper Suhl. First, according to Untersuhl, the Werra cycle path to Berka / Werra. Continue through the industrial area by Herda. The Historical Guide right direction remote Breitenbach. Closest Town is home Breitenbach. At the village well is a small rest area (see photo). Here, right in the prairie. Up to this point the roads were good. You go down the dirt roads. Schmatter is guaranteed! Next we come to Auehnheim-Rienau. Here we cross the road and continue on the outskirts right next to the prairie. Now begins the ascent towards the windmill. Turn to the right height and 300 meters further to the left until the wind turbine. Now the tour is only really beautiful! The paths are Narrower and you see we is the natural wild again and also it goes downhill. Here's a really good single trail descends into the valley. For me it was quite slippery and schmattrig. But in the summer is determined from really good. Above Dippach we come back to civilization and it's all about Dankmarshausen and the Werra cycle path back towards Berka / Werra. Here we take a trail back across the floodplain to Obersuhl. All in all a nice tour with great views. A real recommendation for a Feierabend- MTB tour.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.30438.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad