Gran Canaria 001 - Grand Canyon


  • 42.4 km

    Distance

  • 6 m

    Min height

  • 504 m

    Max height

  • 497 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Ich habe die Tour als Teilnehmer des Veranstalters Free Motion durchgeführt, deshalb startet und endet sie auch bei dem Veranstalter, welcher sich im Hotel Sandy Beach befindet. - Hier können auch Bikes aller Art in Top-Zustand mit einwandfreiem Services gemietet werden. - Die Tour selbst wie auch Sandy Beach ist auf der Kompasskarte 237 Gran Canaria eingezeichnet. Zunächst geht es zur GC 503 um dann in die GC 504 abzubiegen. Diese führt durch den Barranco de Dala zu einer Staumauer. Bis zu dieser fahren wir auf Asphalt. Weiter über die Staumauer dann auf Naturweg bergan zum Degollada Ancha. Nun geht es bergab in den Canyon hinein und mehrfach wieder aus diesem heraus und wieder einwärts. Ich empfehle dem Hauptweg zu folgen und keine Abzweigungen, außer den laut Karte und GPS angezeigten, zu benutzen, da diese oft nach einigen Kilometern in einer Sackgasse enden. Teilweise geht es auf Schotterpisten bergab, welche auch Spitzkehren beinhalten, also vorausschauend fahren. Auf dem Rückweg geht es weiter auf einer Schotterpiste, auch auf solchen kann man einen Riesenspaß haben, durch den Barranco Fataga.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.30385.html


I have done the tour as a participant of the organizer, Free Motion, therefore, begins and ends it even with the organizer, located in Hotel Sandy Beach. - Here also all kinds of bikes can be rented in top condition with perfect services. - The tour itself as well as Sandy Beach is located on the compass card 237 Gran Canaria. First, it goes to the GC 503 and then turn off onto the GC 504. This leads through the Barranco de Dala to a dam. Up to this we drive on asphalt. Continue over the dam then unmade road uphill to Degollada Ancha. Now it goes downhill into the canyon again several times from this out and back inward. I recommend to follow the main path and no branches, except the displayed according to the map, and GPS to use, as these often end after a few miles at a dead end. Sometimes it goes downhill on gravel roads, which include switchbacks, so go ahead. On the way back we continue on a gravel road, even on such a one can have a lot of fun, by the Barranco Fataga.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.30385.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad