S1 Trailtour im Harzvorland ab Nordhausen


  • 35.7 km

    Distance

  • 185 m

    Min height

  • 388 m

    Max height

  • 203 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Track Description


Die hier beschriebene Tour ist vom technischen Anspruch nicht hoch (S1), erfordert aber Kondition, da der größte Teil der Tour auf Trails gefahren wird. Die Klassifizierung S1 wird unter „http://singletrailskala.davedesign.de/“ genauer beschrieben. Die Tour ist aus meiner Sicht eine der schönsten Runden die es im Harzvorland ab NDH gibt. Der Startpunkt sollte wie hier beschrieben Nordhausen sein, auch an die Fahrtrichtung sollte sich jeder halten. Achtung: zwischen Kilometer 2,4 und 3,1 wird der Weg selten gemäht! Bis ende Mai ist das kein Problem aber im Sommer ist der Weg möglicherweise stark zugewachsen. Also im Sommer über die Gumpestr. nach Harzrigi (Petersdorf). Achtung: in Ilfeld bei Km 22,6 sind rund 500m Trail nach Forstarbeiten nicht befahrbar!!! Nicht rechts an den Stufen hoch, hier immer an der Bere entlang bis zum Parklatz am Ortsausgang und dann den Trail rechts hoch (kurz nach dem hässlichen neue Forstweg der mitten am Hang angelegt wurde). Auf der Tour besteht natürlich mehrfach die Möglichkeit zur Einkehr. Hier ist aber die Burgruine Hohnstein die erste Wahl, allein wegen dem schönen Ausblick und der netten Bewirtung. Die Eckpunkte: > Start ist in Nordhausen > über den Kuhberg nach Harzrigi (Petersdorf) > durch die Rüdigsdorfer Schweiz > zur Wetterfahne in Neustadt > am Rosenteich entlang > Bürgermeister-Trail > Burgruine Hohnstein > über Trails nach Ilfeld > am Nadelöhr vorbei (Achtung die Sage beachten und durchkriechen) > nach Niedersachswerfen und zurück nach NDH Also viel Spaß bei meiner Tour und ich hoffe, dass sich viele meinem Beispiel anschließen und anspruchsvolle Touren einstellen, ich will ja auch wo anders Biken und dann nicht eine lahme Tour fahren. Marko


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.15059.html


The tour described here is from a technical claim not high (S1), but requires stamina, because the largest part of the tour is run on trails. The classification of S1 is under & bdquo; http: //singletrailskala.davedesign.de/“ described in more detail. The tour is in my opinion one of the best rounds available in the Harz foreland from NDH. The starting point should be as described here Nordhausen, also at the direction everyone should keep. Caution: between 2.4 and 3.1 km of the road is rarely mowed! By the end of May, no problem but in summer the path may be badly overgrown. So in the summer on the Gumpestr. after Harzrigi (Petersdorf). Caution: in Ilfeld at Km 22.6 are approximately 500m trail to forest work impassable !!! (Was created shortly after the ugly new forest middle of the slope) is not right on the steps high, here always at the Bere along to the parking space at the exit and then the trail right up. Insists on the tour of course several opportunities to stop. But here is the ruined castle Hohenstein first choice, but because of the beautiful view and the nice hospitality. The key points: & gt; Home gt in Nordhausen &; gt over the Cow Mountain after Harzrigi (Petersdorf) &; gt by the Rüdigsdorfer & Switzerland; gt to weathervane in Neustadt &; gt on Rose Pond & along; Mayor-Trail & gt; Ruined castle Hohenstein & gt; gt on trails by Ilfeld &; (Caution Observe the legend and crawl through) the bottleneck past & gt; after Niedersachswerfen and back to NDH So much fun with my tour and I hope many follow my example and set challenging tours, I will indeed elsewhere biking and then do not drive a lame tour. Marko


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.15059.html

Map/Elevation

Ad

Pictures


Download

Download the GPS file

Download the complete page

Ad