Feinste Trails im Nordwesten der Insel


  • 48.4 km

    Distance

  • 13 m

    Min height

  • 1033 m

    Max height

  • 1020 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Descrizione dell'itinerario


Dieser Track enthält die Zusammensetzung einiger Trails im Nordwesten Gomeras, die noch nicht in den anderen Tracks zu finden sind, die es schon hier auf GPSies gibt. Gerade um Vallehermoso gibt es die schönsten Trails auf Gomera, aber leider kann man nur mit Taxiunterstützung wirklich mehr als 1-2 Abfahrten pro Tag schaffen. Auf dieser Runde sind es z.B. 1,5 Abfahrten. Ab Arure geht es auf dem neu ausgebauten Höhenweg nach Alojera, größtenteils fahrbar. In Alojera lohnt der Downhill an den Strand runter, schon allein wegen des Trails in der senkrechten Sand-Wand (140 hm Downhill) und dem Fischrestaurant Prisma am Meer. Dann geht's erstmal ziemlich heiß hoch: bis zur Santa Clara-Kapelle auf 700 m keine Trails, aber eine Menge Pisten und abgelegene Gegenden. Nun folgen der einfache Steilküsten-Trail und die technisch schwierige Abfahrt nach Vallehermoso. Die Auffahrt von dort nach Arure zurück empfiehlt sich auf der gezeigten Nebenpiste, oder wer die 800 hm nicht mehr packt kann ein Taxi nehmen (ca. 15 Euro bis zur Höhenkreuzung). Wichtig: auf Gomera allgemein fährt man i.d.R. nur einmal am Tag den Berg rauf. Je nach Lust könnt ihr euch also aus verschiedenen Tracks eure Wunschtour zusammensetzen und so lange fahren, bis es euch reicht. Also: einfach ALLE vorhandenen MTB-Tracks zu Gomera auf dem GPS-Gerät mitnehmen, und unterwegs in der Pause mal checken, was noch in der Umgebung so interessant sein könnte, bevor ihr gänzlich ins Tal abfahrt.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.103282.html


This track contains the composition of some trails in the northwest of La Gomera, which are not found in the other tracks that have been around here on GPSies. Just to Vallehermoso there are the most beautiful trails on La Gomera, but unfortunately you can really create taxi only support more than 1-2 departures per day. In this round are as 1.5 descents. From Arure it comes to the newly built mountain trail to Alojera, mostly mobile. In Alojera the downhill to the beach down worthwhile, if only because of the trails in the vertical sand wall (140 hm downhill) and the fish restaurant by the sea prism. Then it's pretty hot first high: up to Santa Clara Chapel at 700 m not trails, but a lot of slopes and remote areas. Well the simple cliffs trail and technically difficult descent to Vallehermoso follow. The ascent from there to back Arure recommended on the side slopes shown, or who no longer packs the 800 hm can take a taxi (approx 15 euros up to the level crossing). Important: generally on Gomera you drive i.d.R. only once a day up the mountain. Depending on your mood you can so you put together your desired tour from different tracks and continue until it reaches you. Simply take ALL existing MTB tracks to Gomera on the GPS device, and go into the break check out this still might be so interesting in the environment before their departure entirely into the valley: So.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.103282.html

Mappa/Altimetria

Ad

Immagini


Download

Scarica il file GPS

Scarica l'intero percorso

Ad