Keltern - Königsbach - Kämpfelbach - Straubenhardt - Keltern


  • 52.1 km

    Distance

  • 148 m

    Min height

  • 492 m

    Max height

  • 343 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Routenbeschreibung


Letzten Sonntag gefahren. Eine Mischung aus Radwegen geteert, Schotterwegen und Single-Trails. Der Anfang zum lockeren Einrollen bis kurz vor Kleinsteinbach. Dort geht es dann auf die Höhe über Singen. Teilweise ganz netter Blick über weite Felder bis ins obere Pfinztal hinein, bzw. in Richtung Königsbach. Weiter durch Königsbach und Bilfingen durch nach Ersingen. Hier rechts den Berg in Richtung B10 hinauf, auf der alten Ersinger Strasse. An der B10-Kreuzung gehts in Richtung Keltern, am Schotterwerk über die erste und später zweite Kreisstrasse nach Birkenfeld. Entlang der alten Bahntrasse und kurz darauf zum Erlach-Fussball-Stadion. Im Anschluss durch die Schrebergärten von Birkenfeld bevor wir in den Wald nach Neuenbürg abbiegen. Durch das Waldgebiet "Riegerts Wasen" fahren wir zuerst rechts später links der Kreisstrasse, bevor wir am Kreiskrankenhaus Neuenbürg landen. Hier auf der Wilhelmshöhe folgen wir dem Radweg in Richtung Schwann. Kurz vor der Ortschaft geh es kurz knakkig zum Schützenhaus und gleich darauf links hoch in Richtung Schwanner Warte. Dort folgen wir ein Stück der Kreisstrasse in Richtung Neusatz. Nach einer schnellen Abfahrt im Wald geht es in Höhe eines Waldparkplatzes rechts auf einen Singletrail, der im folgenden nicht immer leicht zu entdecken ist. DIe Natur sorgt für schnelles "Zuwachsen". Spassig allemal, nicht zu steil bergab, jedoch schön abwechslungsreich und in schöner Natur. Am Ende einer Lichtung links auf den Forstweg abbiegen und nach wenigen hundert Metern steil rechts auf losem Grund hinauf. Kurz darauf wieder rechts und fahren bis man unter dichten, tiefen Laubbäumen auf eine Lichtung trifft. Der weiterführende Weg ist nun besser erkennbar und man kommt nach Langenalb. Gleich eingangs geht es rechts und kurz darauf über die Strasse und dann rechts wieder den "Berg" hinauf. Oben quere wir wieder eine Strasse und fahren auf dem geteerten Weg in Richtung Pfinzweiler. Am Ortseingang gehts links am Ort vorbei und kurz bevor der Weg wieder asphaltiert ist links auf einen Landwirtschaftsweg. Nach einer kurzen Abfahrt, bevor man in den Wald hinein fährt geht es rechts an der Schonung entlang. Nach etwa einem Kilometer queren wir wieder eine Kreisstrasse und fahren wieder in den Wald hinein ein Stück geradeaus. Wir folgen der gelben Raute die plötzlich auf einem Baum angeschlagen ist und fahren steil bergab, bis wir am Ende auf eine Brücke stossen, die drei Stufen aus dieser Richtung schafft ein geübter Biker locker. Danach folgen wir dem Weg den Berg leicht ansteigend hinauf, bis wir wieder an einer Lichtung aus dem Wald blicken dürfen. Am Ende des Weges links und kurz darauf geradeaus in Richtung Altenheim Hochmühle. Vorher aber wieder rechts abbiegen und ein Stück weiter auf geteerem Grund fahren, bis wir an einem weiteren Waldrand und einem Grillplatz links fahren um den nächsten Trail zu suchen, dieser folgt kurz darauf nach rechts in den Wald hinein. Dieser Trail ist auch sehr schwer zu erkennen, trotzdem schön zu fahren. Er endet in Höhe der Sportplätze von Weiler. HIer kommen wir auf den Verbindungsweg zwischen der Hochmühle und Weiler. Diesem folgen wir und fahren in den Ort hinein, durch die "SIedlung", am alten Bahnhof vorbei und später auf den Radweg in Richtung Ellmendingen. In Höhe des Kleintierzüchtervereins biegen wir nach rechts ab, den Fronberg hinauf nach Niebelsbach. Am Ort angekommen fahren wir nur noch die Ahornstrasse hinab, am Ende auf den Radweg und rollen zum Start/Zielpunkt in das Gewerbegebiet Niebelsbach.  


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.34269.html

Karte/Höhenprofil

Ad

Bilder


Download GPS Datei

GPS Datei herunterladen

Gesamte Seite für späteren Ausdruck herunterladen

Ad