Obersuhl - Werratal - Berka / Werra - ökum. Pilgerweg - Vacha


  • 45.8 km

    Distance

  • 175 m

    Min height

  • 385 m

    Max height

  • 209 m

    Δ height

  • Road

  • Equip

  • Skill

  • Effort

Routenbeschreibung


Beginn der Tour ist wie gehabt das Rathaus Obersuhl. Es geht über Untersuhl an der Rundkirche vorbei nach Berka/Werra. Hier gibt es den ersten Anstieg. Oben geht es den "Franzosenweg" weiter bis Abteroda - Ein herrliches Stücken! Von Abteroda geht es die kleine Landstraße bis Vitzeroda. Oberhalb von Vitzeroda geht es in den Wald. Auf der Höhe kreuzt hier ökumenische Pilgerweg. WICHTIG: Hier oben bitte mal bis zum Waldrand biken und die grandiose Aussicht zum Kaliberg genießen!! - Ab hier geht es den ökumenischen Pilgerweg bis nach Vacha. Ein echtes "Sahnestückchen". Grandiose Natur - schöner Wald - tolle Waldwege - macht spaß. Man spürt förmlich die Geschichte unter dem Mountainbike. In Vacha bitte die Brücke der Deutschen Einheit betrachten. Hier ist die Deutsch/Deutsche Gesichte sehr markant. Über Phillippsthal - Heringen - Dankmarshausen geht es den Werratal-Radweg zurück Richtung heimat. Zwischen Phillippsthal und Heringen gibt es nicht soviel zu berichten. Ein gut ausgebauter Radweg, parallel zur Bundesstraße mit einigen Möglichkeiten zum Rasten und Einkehren. Für Mountainbikes wird es erst wieder ab Heringen interessant. Hier geht der Radweg direkt an der Werra entlang. Kurz vor Widdershausen geht es über einen Holzgestell-Überweg über einen Sumpfgebiet - siehe Foto. Weiter immer rechts der Werra bleiben bis Dankmarshausen. Ein schöner schmaler Weg. In Dankmarshausen steuern wir dann wieder die Heimreise nach Obersuhl an und die Tour ist vorbei.


http://www.gps-tour.info/en/tracks/detail.31781.html

Karte/Höhenprofil

Ad

Bilder


Download GPS Datei

GPS Datei herunterladen

Gesamte Seite für späteren Ausdruck herunterladen

Ad